FANDOM


Zaubersumpf 01
Der Zaubersumpf ist ein verwunschener Sumpf in der Welt der Träume. Der Alligatormann wurde hier von der bösen Königin gefangen gehalten.

ÜberblickBearbeiten

Der Zaubersumpf wurde von der Königin verflucht, um die mächtigsten Geschöpfe von Nimmerland dort drinnen gefangen zu halten. Der Sumpf selbst ist ein magisches Wesen, dass als Wächter dient. Eindringlinge werden von rankenartigen Auswüchsen angegriffen, die sie gefangen nehmen und in den Schleim ziehen. Der Schleim selbst ist sehr klebrig, sodass man nur schwer hindurch kommt.

World of WinxBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

Alligatormann 203 01

Der Alligatormann ist im Zaubersumpf gefangen.

Der Krokodilmann führt Flora, Tecna und Layla in der Folge "Der Alligatormann" zum Zaubersumpf, nachdem diese in die Welt der Träume gereist sind um Jim und Smee vor dem Krokodilmann zu beschützen. Die drei bekommen jedoch heraus, dass der Krokodilmann etwas von ihnen will. Kurz bevor sie ihm in den Zaubersumpf folgen, erfahren sie von Jim, dass im Zaubersumpf der Alligatormann, der Bruder des Krokodilmannes, gefangen gehalten wird. Sie wollen ihn befreien, werden jedoch selbst vom Sumpf verschluckt.

Tecna und Flora im Zaubersumpf 01

Tecna und Flora werden vom Sumpf verschluckt.

In der Folge "Meerjungfrauen auf der Erde" kann Layla sich Flora und Tecna sowie die beiden Brüder dank ihrer Macht über Flüssigkeiten befreien und nach draußen bringen, indem sie Wasserkugeln um sie herum erschafft und diese aus dem Sumpf schweben lässt. Vor dem Sumpf treffen sie wieder auf Jim und Smee. Die beiden Brüder schließen sich Jim an und wollen ebenfalls gegen die Königin kämpfen, um Nimmerland zu retten.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.