FANDOM



Zorn der Natur ist die achtzehnte Folge der 4. Staffel von Winx Club.

ZusammenfassungBearbeiten

"Diana, die Amazonasfee der Natur, will sich an der Menschheit rächen und verwandelt Gardenia in einen menschenfressenden Dschungel. Den Winx und Roxy bleibt nichts anderes übrig, als gegen Dianas Gefolgschaft zu kämpfen."

InhaltBearbeiten

In Gardenia herrscht ein regnerischer Tag. Roxy steht am Fenster im Love & Pet und gibt sich die Schuld, dass sie Rachefeen befreit hat. Bloom kommt zur ihr und redet ihr gut zu. Schließlich konnte sie nicht wissen, dass die Erdenfeen so reagieren würden. Auch die Feenkuscheltiere wollen Roxy aufmuntern. Flora ermutigt Roxy weiter und sagt ihr, dass ihr die Winx immer beistehen werden. In dem Moment kommt Musa dazu und wundert sich über die trübe Stimmung. Sie hat wunderbare Neuigkeiten. Sie hat gerade einen Anruf von Jason Queen bekommen. Er hat sie letztens in der Frutti Music Bar gesehen und ist begeistert von ihnen. Er will ihnen einen Vertrag anbieten. Stella träumt schon davon ein großer Star zu sein, doch Musa erklärt, dass sie vorher noch an einem Bandwettbewerb teilnehmen sollen. Roxy überlegt, ob dieser nicht in der Frutti Music Bar stattfinden könnte. Und dahin machen sie sich auch auf den Weg um zu üben, da nur Musa keine Anfängerin ist.

In der Frutti Music Bar sind die Spezialisten überwältigt von den neuen Outfits der Winx und bekommen kein Wort heraus. Dafür tauchen Andy, Mark und Rio auf und geben den Mädchen Komplimente. Sie nehmen die Winx auch gleich mit auf die Bühne um mit ihnen zu proben. Die Spezialisten beobachten die ganze Szene und sind merklich eifersüchtig.

Kaum stehen die Winx auf der Bühne und haben mit ihrem ersten Song begonnen, werden sie jedoch unterbrochen. Eine Großfee erscheint und lässt alle Menschen durch einschläfernde Samen bewusstlos zu Boden gehen. Die Spezialisten bemerken dies rechtzeitig und bedecken Mund und Nase. Die Winx und Roxy bleiben verschont, da die Samen auf sie keine Wirkung haben. Die Großfee kommt näher und redet zunächst mit Roxy. Morgana hat weiter großes Interesse an Roxy und will sie näher kennenlernen. Sie stellt sich anschließend als Diana vor, wird jedoch von Bloom unterbrochen. Roxy wird sich niemals den Erdenfeen anschließen. Diana entgegnet, dass es Roxys Schicksal ist, an der Seite ihrer Schwestern gegen die Hexer des Schwarzen Kreises und die Menschen zu kämpfen. Die Winx versuchen Diana deutlich zu machen, dass die Menschen keine Schuld trifft. Doch Diana musste mit ansehen, wie die Menschen über Jahrhunderte die Erde zu Grunde gerichtet haben. Sie lässt alle Winx von Wurzeln umwickeln, die ihnen die Kräfte nehmen. Dann stellt sie Roxy vor die Wahl: Sie kann sich den Erdenfeen anschließen oder sie erfährt das gleiche Schicksal wie die Menschen. Danach verschwindet sie. Die Spezialisten haben sich nun auch endlich den Weg zu den Mädchen durch die ganzen Pflanzen bahnen können, doch auch sie können nichts gegen die Wurzeln machen. Helia redet auf Flora ein. Sie versucht all ihre Kräfte aufzubringen, doch Dianas Magie ist stärker, da sie die absolute Kontrolle über die Natur hat. Nabu hat eine Idee. Er lockert die Wurzeln, sodass die Winx wieder zu mehr Kräften bekommen. Es funktioniert und die Winx können sich verwandeln. Da sie nun endlich frei sind, wollen sie Diana verfolgen. Flora spürt, dass sie im Park von Gardenia ist.

Vor der Frutti Music Bar müssen sie feststellen, dass die ganze Stadt von Pflanzen überwuchert wurde. Menschen wurden teilweise von den Pflanzen eingewickelt und Pflanzenmonster streifen durch die Stadt. Bloom bekommt plötzlich Angst um ihre Eltern und will sofort zu ihnen. Sky will sie begleiten, doch das werden die Winx übernehmen und die Spezialisten sollen nach Diana suchen. Dank ihrer Zoomix-Flügeln kommen die Winx und Roxy schnell bei Blooms Elternhaus an. Dort befindet sich ein riesiges Spinnennetz über der Straße und die Eingangstür wird durch eine Liana versperrt. Die Winx entdecken, dass Blooms Eltern von der Spinne gefangen genommen wurden und eingewickelt im Netz hängen. Auf Roxys Vorschlag hin versuchen sie es mit einem gemeinsamen Angriff auf das Netz, doch dieser bleibt wirkungslos. Tecna versucht das Netz zu dematerialisieren und dieses Mal gelingt es. Bloom fängt ihre Eltern auf und diese sind sehr dankbar für ihre Rettung. Doch die Spinne kommt zurück.

Im Park haben die Spezialisten Diana umstellt. Sky fordert sie zur Kapitulation auf, doch die weigert sich aufzugeben. Stattdessen lässt sie neue Pflanzenmonster entstehen, die die Spezialisten angreifen. Bis auf Helia und Nabu werden alle Spezialisten gefangen genommen und betäubt. Helia und Nabu versuchen auf Diana einzureden und erklären ihr, dass es auch Menschen gibt, die die Natur beschützen. Doch Diana lässt sich nicht beirren und lässt die beiden gegen ihre Pflanzenmonster kämpfen.

In Gardenia kämpfen die Winx unterdessen mit der Spinne, worunter das Haus leidet. Roxy versucht mit der Spinne eine Verbindung aufzunehmen und sie zu beruhigen, doch es klappt nicht auf Anhieb. Plötzlich hören die Winx einen Hilferuf und folgen diesem. Sie finden Mitzi, deren Auto von den Pflanzen in die Luft gehoben wird. Zunächst will sie keine Hilfe von den Winx, doch entschließt sich dann doch nach Hilfe zu fragen. Bloom freut sich ihr Helfen zu können und durchtrennt eine Liana nach der nächsten, sodass das Auto in die Tiefe stürzt. Layla benutzt das Auto gleich als Waffe gegen die Spinne, die sich davon aber nicht beeindruckt zeigt. Tecna bekommt eine neue Idee: Die Spinne ist an sich ganz harmlos, nur die Größe macht sie so unberechenbar. Sie wollen die Spinne aus der Stadt bringen, wo Dianas Einfluss nicht mehr wirkt und der Zauber seine Wirkung verlieren sollte. So benutzen die Winx erneut ihre Zoomix-Flügel und tatsächlich schrumpft die Spinne, als sie im Wald ankommen.

Im Park ist Nabu vollkommen erschöpft. Die Winx und Roxy stoßen zu ihm, doch Diana ist mit den anderen Spezialisten verschwunden. Musa ist total aufgelöst und besorgt um Riven. Sie haben sich so viel gestritten und jetzt hat sie Angst ihn nie wiederzusehen und zu verlieren. Die Winx versuchen sie zu trösten und versprechen, dass sie die Spezialisten suchen werden. Doch niemand weiß, wo sich Dianas Reich befindet.

Im Love & Pet bereden sie die Situation mit Miss Faragonda. Diese erzählt, dass Dianas Reich in Amazonien zu finden ist. Doch um es mit einer Großfee aufzunehmen, müssen die Kräfte der Winx über Believix hinauswachsen und sie müssen die Kräfte der Schicksalsgaben entfalten.

EreignisseBearbeiten

DebütBearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.