FANDOM



Lektion in Magie ist die fünfzehnte Folge der 4. Staffel von Winx Club.

ZusammenfassungBearbeiten

"Die Berühmtheit der Winx macht die Hexer des Schwarzen Kreises furchtbar wütend. Um die Menschen gegen Feen aufzuhetzen, bieten sie Mitzi und ihren beiden Freunden an, sie in Feen zu verwandeln."

Inhalt Bearbeiten

Im Fernsehen sind die Winx das Topthema. In Quizsendungen gibt es Fragen zu ihnen, in Talkshows wird über ihr Liebesleben spekuliert und ihre Heldentaten gefeiert. Duman sieht in einem Schaufenster eine solche Sendung und zerstört das ganze Schaufenster samt Fernseher. Anschließend macht er sich auf den Weg in das neue Versteck der Hexer des Schwarzen Kreises. Dieses befindet sich in der Kanalisation. Dort erwarten ihn die anderen Hexer bereits, die seinen Bericht hören wollen. Duman hat jedoch keine guten Neuigkeiten. Die Winx werden immer beliebter. Dadurch, dass immer mehr Menschen an Magie glauben, stärkt dies die Erdenfeen und es dürfte nicht mehr lange dauern und Roxy ist nicht mehr die einzige. Zudem werden die Hexer dadurch immer schwächer. Ogron hat jedoch eine Idee. Die Menschen müssen lernen die Feen zu hassen.

Stella ist unterdessen auf den Weg ins Love & Pet. Doch vor dem Laden hat sich eine riesige Schlange gebildet. Stella verliert direkt jegliche Lust zu arbeiten. Dann wird sie auch noch blöd von der Seite angequatscht, dass sie sich doch hintenanstellen soll. Erst danach erkennen die Menschen, dass es sich bei Stella um eine der Winx handelt. Diese versucht sich herauszureden und flieht in den Laden, wo sie arbeiten müsste. Drinnen ist ebenfalls viel los. Bloom erklärt ihr, dass es so viele Kunden auf einmal waren, dass sie den Laden schließen mussten, damit sie die Situation noch kontrollieren konnten. Stella läuft durch den Laden und sieht, wie die anderen Winx am Arbeiten sind. Dabei kommt sie auch an Musa vorbei, die wieder fröhlicher ist. Sie hat sich Jasons Gefühle nur eingebildet.

Als Stella an ihrem Arbeitsplatz ankommt, warten dort auch schon mehrere Kunden. Stella beschließt, dass ihr der ganze Trubel zu viel ist und verlässt den Laden wieder. Draußen entdeckt sie Brandon in der Schlange, den sie freudig begrüßt.

Mitzi, Darma und Sally sind auf dem Weg ins Love & Pet. Mitzi will immer noch Brandon für sich erobern und will Stella dazu herausfordern. Als sie die lange Schlange vor dem Laden sehen, drängeln sie sich einfach vor. Im Laden treffen sie auf Bloom, die alles andere als begeistert ist von ihrem Besuch. Mitzi erwidert jedoch, dass sie auf der Suche nach Stella sind. Diese kommt in diesem Moment mit Brandon in den Laden. Jedoch hat sie keine Zeit für Mitzi, da sie sich um ihre Kunden kümmern muss und lässt sie stehen. Mitzi geht daraufhin wütend mit ihren Freundinnen.

Die Hexer haben die Situation beobachtet und haben die idealen Kandidatinnen für ihren Plan gefunden. Sie lauern ihnen in einer Seitengasse auf und fragen sie, ob sie so sein wollen, wie die Winx, nur mächtiger. Mitzi, Darma und Sally bejahen und folgen den Hexern.

Magic Lessons

Roxy überredet die Winx zu einen Ausflug in den Park.

Im Love & Pet ist endlich der Arbeitstag zu Ende und die Winx sind erschöpft. Gerade als Layla den Laden schließen will, kommt Roxy angerannt. Sie überredet die Winx dazu den Nachmittag draußen zu verbringen.

In der Kanalisation geben die Hexer Mitzi und ihren Freundinnen Kräfte und machen sie zu dunklen Feen. Doch sie müssen erst noch lernen mit ihren Kräften umzugehen.

1998

Roxy benutzt ihre Magie.

Die Winx kommen unterdessen mit Roxy in der Frutti Music Bar an, wo sie den Spezialisten Hallo sagen können. Eigentlich würden die Winx gerne bleiben, doch Roxy bleibt hartnäckig. Als sie sehen, dass Artu, Kiko und die Feenkuscheltiere jedoch Chaos angerichtet haben, müssen sie das erst einmal aufräumen. Danach gehen die Winx mit Roxy in den Park, wo sie sich gemütlich auf einer Decke niederlassen. Die Winx zeigen Roxy verschiedene Zauber und erklären ihr, wie wichtig es ist eine positive Absicht dabei zu haben.

Parallel dazu werden Mitzi, Darma und Sally von den Hexern ausgebildet. Doch diese haben nur Zerstörung im Sinn.

Im Park gibt es plötzlich eine Explosion und die Winx schauen nach, was los ist. Sie entdecken Mitzi, Darma und Sally, doch sie erkennen sie kaum wieder. Die drei Mädchen sind dabei die Parkbesuchen zu terrorisieren. Da die Winx das nicht zulassen können, verwandeln sie sich. Doch die Menschen sind verwirrt und wissen nicht mehr, ob sie den Feen vertrauen sollen. Bloom erkennt das und sie, Musa und Layla benutzen ihre speziellen Believix-Zauber und die Menschen erkennen, wer hier die Guten und wer die Bösen sind. Die anderen Winx evakuieren in der Zeit den Park. Dadurch, dass die Menschen wieder an das Gute in den Feen glauben, werden Mitzi und ihre Freundinnen immer schwächer, bis sie ihre Kräfte wieder verlieren. Die Winx haben jedoch keine Zeit ihnen die Situation zu erklären.

Außerhalb der Stadt wird die Hochzeit von Jason Queen gefeiert. Auf der anschließenden Feier spricht Jason mit Musa und erkennt, dass sie in ihn verliebt war. Er entschuldigt sich, dass er nicht von Anfang an deutlich genug war und nicht erkannt hat, wie Musa fühlt. Trotzdem würde er sich freuen, wenn Musa für ihn singen würde. Jedoch versteht er es auch, wenn sie es nicht tun möchte. Doch Musa greift zum Mikrofon und performt zusammen mit Andy, Mark und Rio.

Ereignisse Bearbeiten

Debüt Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Am Anfang dieser Folge gibt es eine Quizshow im Fernsehen und ist eine Anspielung auf der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?".
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.