Dieser Artikel ist ein Stub, das heißt ihm fehlen wichtige Informationen. Hilf uns, ihn mit den wichtigsten Informationen zu erweitern.


Die Rettungsmission ist die dritte Folge der 2. Staffel von Winx Club.

Zusammenfassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Layla offenbart sich ihrer Freundin Faragonda und erzählt ihr, dass die Elfen sich in der Gewalt des bösen Darkar befinden. Faragonda beschließt, sofort ein Rettungsteam zusammenzustellen. Stella, Bloom und Layla werden dabei von den zwei Spezialisten Brandon und Sky begleitet. In den Höhlen unter der Erde kommt es zum ersten gefährlichen Kampf mit den von Darkar ausgesandten Schattenmonstern."

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgt...

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Debüt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwendete Zauber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • "Nimbus Falas Oreie Ecymbel Vaters": Von Faragonda benutzt, um die Höhlen zu simulieren.
  • "Zepter, spende uns Licht!": Von Stella mit ihrem Zepter benutzt, um die Höhlen zu erhellen.
  • "Magischer Kleber": Von Layla benutzt, um die Tür zu versiegeln.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anders als in der vorherigen Staffel können sich die Feen nicht allzu lange in ihrer Feenform aufhalten, ohne dass sie sich zurückverwandeln müssen. Zum Beispiel, war Stella die ganze Reise zum Wolkenturm in ihrer Feenform, ohne ihre Magie zu verlieren. Dies ist auf Darkars negative Energie zurückzuführen, die in seiner Festung vorhanden ist. Diese negative Energie absorbiert die Kraft magischer Kreaturen, was sie stark schwächt und damit verhindert, dass sie zu lange in ihrer Feenform bleiben.
  • In dieser Folge verwandelt sich Layla erstmalig.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.