FANDOM


Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:The-winx-club-the-winx-club-11841116-1024-768.jpg|thumb|350px]]
+
[[Datei:The-winx-club-the-winx-club-11841116-1024-768.jpg|thumb|left|350px|Der Winx Club mit Roxy]]
 
Der Winx Club wurde von der Hauptperson der Serie, [[Bloom]], begründet, am Ende ihres ersten Schultages in [[Alphea]]. Zu ihm gehören zunächst Bloom, [[Stella]], [[Flora]], [[Tecna]] und [[Musa]], ab Staffel 2 auch [[Layla]] und ab [[Staffel 4]] Roxy. Die Mädchen sind die Hauptpersonen der Serie Winx Club und sehr stark magisch begabte Feen, die sich diversen Gefahren aus der [[Magische Dimension|Magischen Dimension]] stellen müssen. In jeder Staffel, also jedem Jahr, erreichen die Mädels eine neue Stufe der Feenverwandlung und setzen damit neue Kräfte frei, die sie auch dringend gegen ihre Feinde brauchen. Jedes der Mädchen bis auf Roxy steckt in einer festen Beziehung mit einem [[Spezialisten]], bzw. in Laylas Fall der Magier [[Nabu]]. Jede dieser Beziehungen bringt so ihre Schwierigkeiten mit sich, und auch untereinander verstehen sich die Winx nicht immer perfekt, denn jede von ihnen ist sehr speziell. Aber insgesamt halten sie immer zusammen, riskieren füreinander den Hals, gründen zusammen eine Band und eröffnen einen Laden. Meistens werden sie von ihren Elfen begleitet, die in der Spin Off-Serie Pop-Pixies selbst zu Hauptrollen werden.
 
Der Winx Club wurde von der Hauptperson der Serie, [[Bloom]], begründet, am Ende ihres ersten Schultages in [[Alphea]]. Zu ihm gehören zunächst Bloom, [[Stella]], [[Flora]], [[Tecna]] und [[Musa]], ab Staffel 2 auch [[Layla]] und ab [[Staffel 4]] Roxy. Die Mädchen sind die Hauptpersonen der Serie Winx Club und sehr stark magisch begabte Feen, die sich diversen Gefahren aus der [[Magische Dimension|Magischen Dimension]] stellen müssen. In jeder Staffel, also jedem Jahr, erreichen die Mädels eine neue Stufe der Feenverwandlung und setzen damit neue Kräfte frei, die sie auch dringend gegen ihre Feinde brauchen. Jedes der Mädchen bis auf Roxy steckt in einer festen Beziehung mit einem [[Spezialisten]], bzw. in Laylas Fall der Magier [[Nabu]]. Jede dieser Beziehungen bringt so ihre Schwierigkeiten mit sich, und auch untereinander verstehen sich die Winx nicht immer perfekt, denn jede von ihnen ist sehr speziell. Aber insgesamt halten sie immer zusammen, riskieren füreinander den Hals, gründen zusammen eine Band und eröffnen einen Laden. Meistens werden sie von ihren Elfen begleitet, die in der Spin Off-Serie Pop-Pixies selbst zu Hauptrollen werden.
 
[[Kategorie:Charaktere]]
 
[[Kategorie:Charaktere]]

Version vom 9. Februar 2013, 13:51 Uhr

The-winx-club-the-winx-club-11841116-1024-768

Der Winx Club mit Roxy

Der Winx Club wurde von der Hauptperson der Serie, Bloom, begründet, am Ende ihres ersten Schultages in Alphea. Zu ihm gehören zunächst Bloom, Stella, Flora, Tecna und Musa, ab Staffel 2 auch Layla und ab Staffel 4 Roxy. Die Mädchen sind die Hauptpersonen der Serie Winx Club und sehr stark magisch begabte Feen, die sich diversen Gefahren aus der Magischen Dimension stellen müssen. In jeder Staffel, also jedem Jahr, erreichen die Mädels eine neue Stufe der Feenverwandlung und setzen damit neue Kräfte frei, die sie auch dringend gegen ihre Feinde brauchen. Jedes der Mädchen bis auf Roxy steckt in einer festen Beziehung mit einem Spezialisten, bzw. in Laylas Fall der Magier Nabu. Jede dieser Beziehungen bringt so ihre Schwierigkeiten mit sich, und auch untereinander verstehen sich die Winx nicht immer perfekt, denn jede von ihnen ist sehr speziell. Aber insgesamt halten sie immer zusammen, riskieren füreinander den Hals, gründen zusammen eine Band und eröffnen einen Laden. Meistens werden sie von ihren Elfen begleitet, die in der Spin Off-Serie Pop-Pixies selbst zu Hauptrollen werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.