Fandom


Trix

die drei Trix-Schwestern

Icy, Darcy und Stormy sind drei intrigante, machthungrige Hexen-Schwestern, die zunächst in Wolkenturm zur Schule gingen. Sie bekriegen die Winx bis aufs Blut und haben zunächst zwar das Ziel, mithilfe von Stellas Zepter und Blooms Drachenflamme selbst die Herrschaft über Magix zu erlangen, aber nachdem sie am Ende der 1. Staffel eine verheerende Niederlage gegen die Winx erleiden, schließen sie sich jeweils deren mächtigestem Gegner an. In Staffel 2 werden sie von Lord Darkhar aus der Rehabilitationsklinik für magische Verbrecher befreit und arbeiten von da an für ihn. Er gibt ihnen neue Macht (Gloomix), die sie einsetzen, um die Winx, wo es nur geht, fertigzumachen. Die Trix scheinen kein bestimmtes Ziel mehr zu haben und ihr Leben nur noch auf der Bosheit aufzubauen, die sie irgendwem zufügen. Aber schließlich zwingt Darkhar sie, ihre Kräfte zugunsten seiner Armee aus Schattenwesen aufzugeben. Die Trix sind nach dem Sieg der Feen, Spezialisten und Tiefländer über die Armee so wütend, dass sie zu einem Wesen verschmelzen und gegen Darkhar kämpfen. Sie werden danach gefangengesetzt und kommen Anfang der 3. Staffel in die Omega-Dimension, wo nur die schlimmsten Verbrecher eingeschlossen werden. Sie befreien Valtor aus dem Eis und schließen sich ihm auf seinem Kreuzzug durch die magische Galaxie an. Auch er gibt ihnen neue Zauberkraft. Die Trix verlieben sich alle drei in ihn und beginnen, um ihn zu streiten. Valtor spielt alle drei gegeneinander aus, er bevorzugt mal die eine, mal die andere. Die Trix werden allmählich wütend auf ihn, und als Valtors Kraft nachlässt, kommt Verachtung hinzu. Sie lassen ihn im Stich, als die Winx zum entscheidenden Schlag ausholen, und werden wieder zur Rehabilitationsklinik gebracht. In der 4. Staffel treten sie nicht mehr auf.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.