Winx Club Wiki
Winx Club Wiki
Spoilerwarnung
Dieser Artikel enthält Spoiler für noch nicht oder erst kürzlich in deutscher Sprache veröffentlichte Inhalte. Du solltest nicht weiterlesen, wenn du unvoreingenommen bleiben möchtest.
Fate: The Winx Saga


Stella ist eine der Protagonistinnen in der Spin-Off Serie Fate: The Winx Saga sowie die Kronprinzessin von Solaria und eine Lichtfee. Sie wird von Hannah van der Westhuysen dargestellt.

Stella ist das einzige Kind von Königin Luna und somit die Thronerbin. Wegen dieser Position wurde sie von klein auf von ihrer Mutter darauf gedrillt stark zu sein und niemals Schwäche zu zeigen. Dies führte dazu, dass sie ihr wahres Ich gegenüber anderen nicht zeigte und sich verstellte. Zu Beginn der 1. Staffel ist sie bereits im 2. Schuljahr in Alfea und die Mentorin von Bloom, Aisha, Musa und Terra, mit denen sie sich eine Suite teilt. Im Verlaufe der Staffel befreit sich Stella immer mehr aus der toxischen Umklammerung ihrer Mutter, fängt an ihre eigene Persönlichkeit auszuleben und ihren neuen Freundinnen beizustehen.

Persönlichkeit[]

Ihr Charakter ist schwer einschätzbar. Sie versucht ihren wahren Charakter oft durch Arroganz und Beleidigungen zu verbergen. Stella zeigt jedoch auch Schwäche, besonders Lissy gegenüber.

Aussehen[]

Stella hat langes blondes Haar, blaugrüne Augen und einen hellen Hautton

Magische Fähigkeiten[]

Grundlegende Feenfähigkeiten[]

  • Kanalisierung: Wie jede Fee besitzt Stella die Fähigkeit, ihre eigenen Emotionen als Kraftquelle zu kanalisieren, um ihre Magie zu befeuern. Sie hat auch die Fähigkeit, den Steinkreis zu kanalisieren.
  • Wechsel der Augenfarbe: Sobald Stella ihre Kräfte einsetzt wechseln ihre Augen zu einer Gelben Farbe.

Fähigkeiten als Lichtfee[]

  • Photokinese : Stella besitzt die Fähigkeit, Licht zu erzeugen und zu manipulieren. Sie wendet dies auf viele Arten an, indem sie Licht erzeugt, das über ihr schwebt, Licht und eine Vielzahl von Farben in den Handflächen erzeugt.
  • Unsichtbarkeit : Eine andere Anwendung von Stellas Kräften besteht darin, sich unsichtbar zu machen und unsichtbar zu werden, indem das sie umgebende Licht gebogen wird. Sobald sie in diesem Zustand ist, kann sie sich bewegen, ohne beobachtet zu werden. Sie nutzte diese Kraft, um mehrere Tage in der Winx Suite zu bleiben, ohne entdeckt zu werden.

Ausrüstung[]

  • Portalring: Als Thronfolgerin von Solaria besitzt Stella das Familienerbstück von Solaria . Dieser Ring ermöglicht es dem Benutzer, durch verschiedene Reiche zu reisen. In Zu den Gewässern und der Wildniss nutzt Bloom den Ring, um Gardenia zu besuchen. Stella benutzt den Ring oft, um den Ereignissen der Anderswelt zu entkommen. Der Ring besitzt einen sehr bedeutenden Wert, da er unbedingt von einem der Verbrannten zurückgeholt werden musste.

Fate: The Winx Saga[]

Vergangenheit[]

Stella wurde von Kleinheit an von ihrer Mutter, Königin Luna, darauf vorbereitet eines Tages die Königin von Solaria zu sein. Entsprechend war ihre Erziehung hart und zielte darauf ab, dass Stella zu einer starken Persönlichkeit heranwachsen sollte. Dazu zählte auch die Entwicklung von sehr starken, magischen Kräften. Zu Stellas Leidwesen machte sie als Kind jedoch keine großen Fortschritte. Aus diesem Grund stellte Luna ihre Erziehung um. Statt Stella für gute Leistungen zu loben, wurde sie für schlechte Leistungen bestraft. Dies führte dazu, dass Stella ihre Kräfte aus negativen Emotionen bezog und ihre Kräfte dadurch aber unkontrollierter wurden. Etwas mehr als ein Jahr vor der Handlung der 1. Staffel blendete Stella ausversehen ihre beste Freundin Ricki, die daraufhin erblindete. Da es Stella nicht gestattet war Schwäche zu zeigen, stellte ihre Mutter den Vorfall anders dar, wonach Stella Ricki mit voller Absicht erblinden ließ weil diese mit ihrem Freund Sky geflirtet hat. Aus ihrer Sicht ist es besser, dass ihre Tochter als mächtige Psychopatin gilt, statt als schwach und fehlbar. Dieser Vorfall veranlasste Luna jedoch ihre Tochter nach Alfea in die Obhut von Farah Dowling zu schicken, damit diese die Kräfte ihrer Tochter stärkt und unter Kontrolle bringt.

Zu Beginn des Sommers direkt vor der Handlung der 1. Staffel machte Stella jedoch Schluss mit Sky und lies nichts von sich hören.

Staffel 1[]

Folgt...

Trivia[]

  • Stella basiert auf Stella aus der originalen Winx Club Serie. Die beiden haben mehrere Gemeinsamkeiten, aber auch einige Unterschiede.
    • Gemeinsamkeiten:
  • Beide sind ein jahr älter als ihre Freundinnen.
  • Beide achten sehr auf ihr äußeres.
  • Beide sind die Prinzesin von Solaria und sind im besitz des Rings von Solaria.
  • Unterschiede
    • Stella hat ein sehr angespantes verhältnis zu ihrer Mutter, während sie in der originalen Serie ein besseres Verhältnis haben.
    • Stella verhällt sich anfangs sehr arrogant und feindselig gegenüber ihren Mitbewohnerinnen. Während sie in der originalen Serie schon von anfang an mit ihnen Befreundet ist.
    • Sie war mit Sky zusammen in der originalen Serie ist sie mit Brandon zusammen.
  • In der deutschen Synchronisation wird Stella von Giovanna Winterfeldt gesprochen, welche bereits Krystal in der originalen Winx Club Serie gesprochen hat.
Charaktere (Fate: The Winx Saga)
Hauptcharaktere BloomStellaMusaAishaTerraBeatrixSamSkyRivenDane
Nebencharaktere Farah DowlingSaul SilvaBen HarveyCallumMike PetersVanessa PetersKönigin LunaAndreas von EraklyonRosalindMarcoNouraDorisKat