FANDOM


Sphinx 01

Die Sphinx ist eine monumentale Statue, die in Ägypten steht.

ÜberblickBearbeiten

Die Sphinx ist eigentlich eine aus Stein bestehende Statue, die sich im Ägypten befindet und für Schutz steht. In der Mythologie ist sie jedoch ein Fabelwesen, welches eine eigene Geschichte im Legendarium hat, sodass Selina sie zum Leben erwecken kann. Man kann sie nur besänftigen, wenn man ihr Rätsel löst.

AussehenBearbeiten

Die Sphinx ist ein Mischwesen mit dem Körper eines Löwen und dem Kopf eines Pharaos. Ihr Körper ist dunkelblau mi gelben und braunen Akzenten.

LegendeBearbeiten

Legendariumsseite der Sphinx 01

Legendariumsseite der Sphinx.

"Im alten Ägypten waren nur die diejenigen vor dem Zorn der Sphinx sicher, die ihr Rätsel lösen konnten."

RätselBearbeiten

"In der Verschwundenen Bibliothek gibt es sehr viele Bücher. Wie viele Buchstaben stehen in all diesen Büchern?"

Antwort: 16 Buchstaben. Gemeint ist die Anzahl der Buchstaben in "all diesen Büchern".

SerieBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Sphinx 02

Die Sphinx erwacht zum Leben.

Nachdem die Winx, Daphne, die Elfen und die als Schülerinnen getarnten Trix die verschwundene Bibliothek von Alexandria gefunden haben und die Mumien besiegen konnten, welche Selina aus dem Legendarium beschworen hat, muss sich Selina etwas Neues einfallen lassen, damit die Feen nicht weiter nach Eldoras Tagebuch suchen. Sie liest deshalb die Legende der Sphinx und befielt ihr Alexandria anzugreifen. Bloom spürt, dass die Stadt in Gefahr ist und so machen sich alle auf den Weg zurück. Zunächst versuchen sie, die Sphinx zu besiegen, nachdem sie aber merken, dass es nichts bringt, locken sie sie aus der Stadt in die Wüste. Dort können sie erste Treffer landen, doch die Sphinx verkeilt sich in einer Felsspalte oberhalb der Bibliothek. Diese droht daraufhin einzustürzen. Bloom kehrt deswegen alleine zurück, um das Tagebuch zu suchen und zu retten. Draußen kämpfen die restlichen Winx, Daphne und die Elfen weiter gegen die Sphinx. Diese stellt ihnen daraufhin ein Rätsel. Chatta rät einfach drauf los und gibt die erste von drei möglichen falschen Antworten. Tecna analysiert die Bibliothek und gibt trotzdem die falsche Antwort. Chatta kommt schlussendlich auf die richtige Lösung, weil sie das Rätsel durchschaut. Die Sphinx gibt sich geschlagen und kehrt zurück zu ihrem Platz und wird wieder zu Stein.

TriviaBearbeiten

  • Die Sphinx stammt aus der griechischen Mythologie. Sie ist die Tochter von Typhon und Echidna und gilt als Dämon der Zerstörung und des Unheils. Sie wird als ein Mischwesen aus Frau und Löwe dargestellt. Sie bedrohte Wanderer in der Nähe von Theben und stellte ihnen ein Rätsel. Alle, die es nicht lösen konnten wurden von ihr erwürgt und gefressen. Ödipus konnte jedoch das Rätsel lösen, woraufhin sich die Sphinx von einem Felsen stürzte und starb.
  • Bei den Ägyptern ist die Sphinx eine Statue, die halb Löwe, halb Mensch ist. Meistens wird die menschliche Seite durch einen Pharao oder andere Mitglieder der königlichen Familie repräsentiert.
  • Die berühmteste Sphinx ist die "Große Sphinx von Gizeh". Ihr fehlt jedoch Nase und Bart. Somit könnte sie zwar Vorlage für die Sphinx in der Serie sein, würde dann aber überarbeitet worden.
  • Die genaue Bedeutung der Sphingen im alten Ägypten ist unbekannt. Daphne sagt zwar, dass sie zum Schutz da sind, bewiesen ist das jedoch nicht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.