FANDOM


Marion sword

Marion im Schwert von Oritel

Das Schwert von Oritel ist ein magisches Schwert, das von Hagen mit Hilfe der Drachenflamme geschmiedet wurde. Es wurde zum ersten Mal im Winx Club: Das Geheimnis des verlorenen Königreichs gesehen.

Überblick Bearbeiten

Das Schwert gehört Oritel, dem König von Domino und dem Vater von Bloom, dem gegenwärtigen Wächter der Drachenflamme. Es ist extrem mächtig und kann anscheinend nur von einem Wächter der Drachenflamme zerstört werden. Laut den Urahnenhexen, als sie Domino angriffen, war ihre ganze Armee nur durch eine bloße Berührung des Schwertes von Oritel dezimiert worden. Darin ist ein Teil des Drachenfeuers sowie ein Teil der Essenz von Domino. Gemäß Blooms Vision während ihres Besuchs in Obsidian, als Oritel die Urahnenhexen besiegte, zogen sie Oritel in einen Wirbel, aber er löste versehentlich das Schwert aus seiner Hand. Marion nutzte ihre Magie, um sich darin einzuschließen, damit sie und ihr Ehemann für immer zusammen sind.

Serie Bearbeiten

Sword oritel season3

Schwert in Valtors gefälschten Rückblenden

Oritels Schwert wurde in Staffel 3 nicht erwähnt, aber es wurde in Rückblenden gesehen, als Valtor mit Bloom über ihre leiblichen Eltern sprach.

In "Die Mutprobe" erscheint das Schwert bei der Zeremonie von Domino erneut als königliches Relikt. Später, als die Trix das Schloss angriffen, benutzten Oritel und Sky das Schwert gegen die Trix. Nachdem Oritel und Marion erstarrt sind, entfrosten Sky und Bloom sie, indem sie die Macht des Schwertes und die Drachenflamme kombinieren.

In "|Die Inspiration des Sirenix" erscheint das Schwert erneut, als die Trix das Biest der Tiefe beschwören, um Domino anzugreifen. Oritel benutzte das Schwert gegen Stormy, um Bloom und Daphne zu beschützen.

In "Strudel der Flammen" erscheint das Schwert, als die Feuerschlucker den Königspalast von Domino angreifen.

Filme Bearbeiten

Lost-kingdom-2
Im ersten Film suchen die Winx nach dem Schmied und ehemaligen Mitglied der Kompanie des Lichts, Hagen, um Hilfe von ihm zu erbitten, um Blooms Eltern wieder zu finden. In Alfea gibt es eine Diskussion zwischen Bloom und Hagen, in der sich herausstellt, dass Hagen derjenige war, der das unzerstörbare Schwert von Oritel mit der Kraft der Drachenflamme geschmiedet hat. Bloom sagt, wenn sie herausfinden kann, wo das Schwert ist, kann sie ihre leiblichen Eltern wieder finden und bittet um Hilfe von Hagen, da er derjenige ist, der das Schwert geschmiedet hat und die Macht hat zu spüren, wo es im ganzen Universum ist. Hagen erzählt Bloom jedoch, dass er, obwohl er alles versucht hatte, Blooms Eltern zu finden, während er Vibrationen des Schwertes nicht mehr spürt, seitdem König Oritel und Königin Marion der letzten Schlacht mit den Urahnenhexen verschwunden sind und dabei Blooms Hoffnungen, ihre leiblichen Eltern wiederzufinden, zunichte gemacht wurden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.