Winx Club Wiki
Advertisement
Spoilerwarnung
Dieser Artikel enthält Spoiler für noch nicht oder erst kürzlich in deutscher Sprache veröffentlichte Inhalte. Du solltest nicht weiterlesen, wenn du unvoreingenommen bleiben möchtest.
Dieser Artikel ist ein Stub, das heißt ihm fehlen wichtige Informationen. Hilf uns, ihn mit den wichtigsten Informationen zu erweitern.

Saul Silva ist ein Spezialist in der Spin-Off Serie Fate: The Winx Saga. Er war der Fechtlehrer[3] von Alfea, sowie der Direktor[4] der Spezialisten, für deren Ausbildung er verantwortlich war. Er wird von Robert James-Collier dargestellt.

Zusammen mit Farah Dowling, Ben Harvey und Andreas von Eraklyon jagten er unter der Leitung von Rosalind 16 Jahre vor der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga Verbrannte. Während dieser Jagd war er am 10. Dezember 2004 an der Auslöschung des Dorfes Aster Dell beteiligt, welches von Verbrannten umzingelt war. Anfangs glaubt er Rosalind, dass das Dorf evakuiert worden war, fand jedoch heraus, dass Rosalind in diesem Punkt gelogen hat. Er wollte Farah und Ben aufhalten, wurde jedoch von Andreas aufgehalten. Es kam zum Kampf zwischen den beiden, indem Saul Andreas tötete.

Da sich Rosalind nach dem Vorfall in Aster Dell immer fanatischer verhielt, entschiedet sie zusammen mit Saul Silva und Ben Harvey, dass Rosalind eine Gefahr darstellt und sperrt sie in ein magisches Gefängnis unter dem Büro der Direktorin ein. Anschließend beschlossen Saul, Farah und Ben die nächste Generation ausbilden zu wollen und übernahmen die Leitung von Alfea. Zudem nahm Saul Andras' Sohn Sky bei sich auf und zog ihn groß.

Als zu Beginn der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga ein Verbrannter auftaucht, ist er sehr besorgt. Wenig später wird er von diesem Verbrannten verletzt und somit vergiftet. Ben kann die Vergiftung zwar verlangsamen aber nicht aufhalten. Sky kann jedoch nicht zusehen, wie sein Ziehvater am Sterben ist und zieht mit Bloom los den Verbannten zu töten, was ihnen dank der Hilfe von Farah Dowling gelingt. Saul hat dennoch nicht viel Zeit sich zu erholen. Die Schule wird von weiteren Verbrannten angegriffen und die Schüler und Lehrer müssen sich verschanzen. Zu ihrem Glück werden sie aber von Bloom gerettet, die alle Verbrannten vernichtet.

Am Ende der Staffel stellt sich jedoch heraus, dass Andreas gar nicht tot ist und Saul wird von Königin Luna für versuchten Mord verhaftet.

Persönlichkeit[]

Mr. Silva ist sehr streng.

Mehr folgt...

Aussehen[]

Folgt...

Fähigkeiten[]

  • Spezialist: Saul ist ein vollständig ausgebildeter Spezialist und verfügt über alle entsprechenden Fähigkeiten.
  • Erfahrener Schwertkämpfer: Saul ist in der Kunst des Schwertkampfes ausgebildet.
  • Erfahrener Nahkämpfer: Saul ist in der Kunst des bewaffneten und des unbewaffneten Nahkampf ausgebildet.
  • Stratege: Saul ist ein guter Strategie und Taktiker.

Fate: The Winx Saga[]

Vergangenheit[]

Saul Silva besuchte Alfea zur gleichen Zeit wie Farah Dowling, Ben Harvey und Andreas von Eraklyon, um dort zum Spezialisten ausgebildet zu werden. Zu jener Zeit war Rosalind Direktorin von Alfea. Er zeigt schon damals viel Talent und wurde mit Farah, Ben und Andreas Teil von Rosalinds Spezialteam, das 16 Jahre vor der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga Jagd auf die Verbrannten machte. Dabei war er auch am 10. Dezember 2004 an der Operation in Aster Dell beteiligt. Das Dorf war von zahlreichen Verbrannten umzingelt. Rosalind gab an, dass das Dorf evakuiert worden war, sodass bei der Vernichtung des Dorfes nur die Verbrannten sterben würden. Saul, Farah und Ben glaubten dies. Während Rosalind, Farah und Ben mit den Vorbereitungen für den Vernichtungsschlag beschäftigt waren, fand Saul heraus, dass das Dorf nicht evakuiert worden war. Er wollte Farah und Ben warnen, wurde jedoch von seinem besten Freund Andreas aufgehalten. Dieser war in Rosalinds Vorgehen eingeweiht und wollte verhindern, dass Rosalinds Operation fehlschlägt. So kam es zum Kampf zwischen den beiden Spezialisten und Saul tötete Andreas. Anschließend rannte er zu Farah und Ben, doch er war nicht schnell genug, um sie aufzuhalten.

Wenig später wurde Rosalind immer fanatischer. Farah, Saul und Ben erkannten, dass sie handeln mussten und sperrten Rosalind in einem magischen Gefängnis unter dem Büro der Direktorin in Alfea ein. Sowohl das Gefängnis als auch den Eingang zum Gewölbe sicherte Farah durch sehr starke Magie. Gemeinsam entschieden sich Saul, Farah und Ben dazu in Alfea die nächste Generation auszubilden und Saul wurde zum Direktor der Spezialisten.

Von Schuldgefühlen geplagt, nahm er Andreas' Sohn Sky in seine Obhut und zog ihn in Alfea groß. Er erzählte jedoch Sky nie, was wirklich mit Andreas passiert ist. Stattdessen erzählte er ihm, dass Andeas ein großer Elitkämpfer war, der tapfer in einem Kampf gegen die Verbrannten starb.

Staffel 1[]

Folgt...

Trivia[]

  • Als Silva zehn Jahre alt war, wurde er von einem Verbrannten angegriffen. Sein Vater versuchte den Verbrannten zu töten, wurde aber selbst getötet[5].
  • Silva hat die jährliche Spezialistenparty ins Leben gerufen.
  • Silva ist der erste Charakter, der von einem Verbrannten nicht sofort getötet worden ist.

Einzelnachweise[]

  1. The World of Fate: The Winx Saga explained Fate: The Winx Saga auf Instagram. Abgerufen am 02.02.2021
  2. 'Boys can be fairies – it's the 21st century': How Fate: The Winx Saga finds the reality in fantasy The Guardian. 10. Dezmebr 2020. Abgerufen am 19.01.2021
  3. 'Boys can be fairies – it's the 21st century': How Fate: The Winx Saga finds the reality in fantasy The Guardian. 10. Dezmebr 2020. Abgerufen am 19.01.2021
  4. The World of Fate: The Winx Saga explained Fate: The Winx Saga auf Instagram. Abgerufen am 02.02.2021
  5. Zu den Gewässern und der Wildnis
Charaktere (Fate: The Winx Saga)
Hauptcharaktere BloomStellaMusaAishaTerraBeatrixSamSkyRivenDane
Nebencharaktere Farah DowlingSaul SilvaBen HarveyCallumMike PetersVanessa PetersKönigin LunaAndreas von EraklyonRosalindMarcoNouraDorisKat
Advertisement