FANDOM


Die Säulen des Unendlichen Ozeans drei Säulen, die das Fundament sind auf dem die Magische Dimension steht.

Überblick Bearbeiten

Die drei Säulen sind:

Jede Säule wird von speziellen Wächterselkies bewacht und beschützt. Zudem verfügt jede Säule über ein Siegel, das der Säule ihre Kraft gibt. Diese Siegel werden benötigt um den Herrscherthron zu reparieren und ihm seine Kräfte zurück zu geben. Entfernt man das Siegel einer Säule wird diese destabilisiert und zerbricht, wenn sie nicht gerettet wird. Stößt einer Säule etwas zu, dann destabilisiert dies die gesamte Magische Dimension und kann verheerende Folgen haben.

Winx Club Bearbeiten

Staffel 5 Bearbeiten

Nachdem Tritannus und die Trix endlich Zugang zum Unendlichen Ozean haben, suchen sie den Herrscherthron auf. Tritannus will sich seiner Macht bemächtigen um sich und Icy zu den Herrschern der Magischen Dimension zu machen, doch er erhält keine Macht vom Thron. Er stellt fest, dass dem Thron drei Beine fehlen und er erst repariert werden muss, bevor er aktiviert werden kann. Dazu benötigt er die drei Siegel der drei Säulen des Unendlichen Ozeans.

Als erstes Ziel hat Tritannus die Säule des Lichts ins Auge gefasst. Zusammen mit den Trix macht er sich auf den Weg dorthin und stiehlt das Siegel der Säule. Diese wird dadurch instabil und löst eine totale Sonnenfinsternis in der Magischen Dimension aus. Durch das fehlende Licht erkrankt König Radius. Stella und die Winx müssen nun Stellas Vater und das Licht der Magischen Dimension retten. Eine Konvergenz zur Stabilisierung der Säule scheitert. Erst Stella schafft es die Säule mit ihrem Sirenix-Zauber "Licht des Sirenix" zu retten.

Sein nächstes Ziel ist die Säule des Gleichgewichts. Auch hier kann Tritannus ungehindert das Siegel der Säule stehlen. Daraufhin gerät die gesamte Magische Dimension ins Schwanken. Mit einer Sirenix-Konvergenz können die Winx die Säule jedoch wieder stabilisieren.

Das letzte Siegel zerstören die Winx auf Anweisung von Daphne in der Folge "Ein perfektes Date" selbst, bevor es Tritannus in die Finger bekommen kann. Auch hier stabilisieren sie anschließend wieder die Säule mithilfe einer Sirenix-Konvergenz. Als Tritannus das Fehlen des Siegels bemerkt, ist er so wütend, dass er diese angreift. Daraufhin verdunkelt sich der Himmel über Zenith und die Technodruiden geraten außer Kontrolle. Die Säule beruhigt sich erst wieder, als es den Selkies gelingt, Tritannus von der Säule zu vertreiben.

Vor der Säule des Lichts kommt es am Ende der Staffel zum finalen Kampf zwischen Tritannus und seinen Mutanten sowie den Winx und ihren Verbündeten.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.