FANDOM


Rumpelstilzchen 01

Rumpelstilzchen ist ein Zwerg aus dem Legendarium. Früher lebte er in der Nähe von Alfea.

Überblick Bearbeiten

Rumpelstilzchen lebte vor langer Zeit auf einer Lichtung vor Alfea. Der enge Kontakt mit den Feen machte ihn gegen Feenmagie immun. Er ist ein Meister der Hinterlist und des Betrugs und redet ausschließlich in Reimen. Rumpelstilzchen sammelt in seinem Garten seltene Gegenstände und ist nur bereit eines seiner Sammlungsstücke herauszugeben, wenn er etwas noch Selteneres im Austausch dafür bekommt.

Aussehen Bearbeiten

Da Rumpelstilzchen ein Zwerg ist, ist er auch nicht sehr groß. Seine Haut ist hell, seine Haare und sein Ziegenbart braun. Seine Ohren laufen spitz zu. Er trägt einen blaugrünen Mantel, der mit gelben Ornamenten an Schultern und Ärmeln verziert ist. Dazu trägt er eine grüne Hose mit roten Streifen, rote Schuhe und einen blaugrün- und rotgestreifte Zwergenmütze mit einem gelben Bommel.

Legende Bearbeiten

"Vor sehr langer Zeit lebte einmal ein böser Zwerg namens Rumpelstilzchen."

Magische Fähigkeiten Bearbeiten

Rumpelstilzchen ist in der Lage Personen etwas sehr Wichtiges wegzunehmen, wie man am Beispiel von Musas Stimme sieht. Neben seiner Immunität gegen Feenmagie ist nichts über seine weiteren magischen Fähigkeiten bekannt. Dennoch ist er in der Lage seinen Garten durch magische Fallen zu schützen.

Winx Club Bearbeiten

Staffel 6 Bearbeiten

Rumpelstilzchen wird von Selina aus dem Legendarium beschworen, um Musas Stimme zu stehlen, nachdem diese mit den magischen Instrumenten im Musik-Café einen Weg gefunden hat, Alfea zu verteidigen. Da Rumpelstilzchen gegen Feenmagie immun ist und auch Sky und Riven ihn nicht aufhalten können, ist es ihm ein Leichtes an Musas Stimme zu kommen. Mit dieser verschwindet er wieder in die Legendarium-Welt. Selina fordert die Herausgabe von Musas Stimme, doch Rumpelstilzchen weigert sich, da sie diesbezüglich nichts ausgemacht haben. Selina nimmt es gelassen, da Rumpelstilzchen gewieft genug ist um die Winx sicher noch ein zweites Mal auszutricksen. Diese beschließen derweil in die Legendarium-Welt zu gehen um Musas Stimme zurückzuholen. Doch auch mit ihrem Mythix-Kräften kommen sie nicht gegen Rumpelstilzchen an. Wie sich jedoch herausstellt, kann man mit Rumpelstilzchen verhandeln. Für Musas Stimme will er einen seltenen, magischen Gegenstand. Stella verplappert sich und spricht den Schlüssel zum Legendarium an. Als Rumpelstilzchen das hört, will er nur noch den Schlüssel als Austausch. Die Winx brauchen jedoch Bedenkzeit und kehren in die reale Welt zurück.

In der Folge "Die Hymne" taucht Rumpelstilzchen erneut auf und fordert den gewünschten Gegenstand ein, sonst behält er Musas Stimme. Die Winx entscheiden sich für den Tauch.

Das letzte Mal zu sehen ist Rumpelstilzchen in "Acheron". Bloom gelingt es den befreiten Acheron in die Unendlichkeitstruhe zu sperren und bietet diese Rumpelstilzchen im Tauschen gegen den Legendarium-Schlüssel an. Rumpelstilzchen ist begeistert und lässt sich auf den Tausch ein.

Trivia Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.