Winx Club Wiki
Advertisement
Spoilerwarnung
Dieser Artikel enthält Spoiler für noch nicht oder erst kürzlich in deutscher Sprache veröffentlichte Inhalte. Du solltest nicht weiterlesen, wenn du unvoreingenommen bleiben möchtest.
Dieser Artikel ist ein Stub, das heißt ihm fehlen wichtige Informationen. Hilf uns, ihn mit den wichtigsten Informationen zu erweitern.

Rosalind ist die Direkotrin von Alfea in der Spin-Off Serie Fate: The Winx Saga. Sie ist eine der Antagonistinnen in der Serie und wird von Lesley Sharp dargestellt.

Persönlichkeit[]

Folgt...

Aussehen[]

Rosalind ist eine Frau mittleren Alters mit blonden Haaren und blauen Augen. Ihre Haare hat sie streng zusammengebunden. Sie hat zwei verschiedene Outfits, einmal eine dunkle Jacke, welche an eine Militärjacke erinnert und einmal einen beigen Blazer.

Magische Fähigkeiten[]

Grundlegende Feenfähigkeiten[]

  • Kanalisierung: Wie jede Fee besitzt Rosalind die Fähigkeit, ihre eigenen Emotionen als Kraftquelle zu kanalisieren, um ihre Magie zu befeuern. Sie hat auch die Fähigkeit, den Steinkreis zu kanalisieren.
  • Wechsel der Augenfarbe: Im Gegensatz zu den anderen Feen, wechselt die Augenfarbe bei Rosalind nicht, wenn Sie Ihre Magie einsetzt

Fate: The Winx Saga[]

Vergangenheit[]

Rosalind wird zu einem unbekannten Zeitpunkt die Direktorin von Alfea. Während ihrer Zeit als Direktorin kamen Farah Dowling, Saul Silva, Ben Harvey und Andreas von Eraklyon an die Schule, um dort ihre Ausbildung zu erhalten. Rosalind erkannte vor allem das Potenzial in Farah, nahm sie unter ihre Fittiche und wurde ihre persönliche Mentorin.

In ihrem Leben sammelte Rosalind sehr viel Wissen über uralte und längst vergessene Magie, welches sie jedoch mit niemandem teilte.

Später wurde Rosalind besessen von dem Vorhaben die Verbrannten zu jagen und auszurotten. Sie formte aus Farah, Saul, Ben und Andreas eine Elitegruppe, mit der sie 16 Jahre vor der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga ihren Kreuzzug gegen die Verbrannten führte. Dabei manipulierte sie die vier und ihr gelang es, dass sie ihr blind folgten, ohne ihre Methoden und Vorgehensweisen zu hinterfragen.

Am 10. Dezember 2004 führte sie mit ihrem Team eine Operation in Aster Dell durch. Das Dorf war von zahlreichen Verbrannten umzingelt. Rosalind wusste, dass das Dorf von Bluthexen besiedelt war, welche Bloom entführt hatten, die die Drachenflamme in sich trug. Außerdem wusste sie, dass die Verbrannten von der Drachenflamme angezogen wurden und Bloom töten wollten. Dieses Wissen hielt sie jedoch geheim. Bei der Planung der Operation behauptete sie, dass das Dorf evakuiert worden sei und sich nur noch Verbrannte dort aufhalten würde. Farah, Saul und Ben glaubten ihr, nur Andreas war darin eingeweiht, wer im Dorf lebte und dass es nicht evakuiert worden war und dass Rosalind die Verbrannten zusammen mit den Bluthexen auslöschen wollte. Während sich Rosalind, Farah und Ben darauf vorbereiteten, das Dorf zu vernichten, indem sie ihre Kräfte vereinigten, erfuhr Saul, dass das Dorf nicht evakuiert worden war. Er wollte zu Farah und Ben eilen, wurde jedoch von Andreas aufgehalten. Da Andreas in Rosalinds Plan eingeweiht war, versuchte er Saul aufzuhalten und es kam zum Kampf zwischen den beiden Spezialisten, in dem Saul Andreas tötete. Anschließend versuchte Saul noch Farah und Ben aufzuhalten, doch es war zu spät. Durch einen gewaltigen Blitzeinschlag wurde das Dorf vernichtet. Dennoch gab es zwei Überlebende: Bloom und Beatrix. Davon bekamen Farah, Saul und Ben jedoch nichts mit.

Rosalind übergab Beatrix in die Obhut von Andreas, der doch nicht durch Saul getötet worden war, und schickte ihn in den Untergrund, wo er das Mädchen im Geheimen großziehen sollte. Sie selbst brachte Bloom in die erste Welt, wo Bloom in Sicherheit bei liebenden Eltern aufwachsen sollte. Rosalind entdeckte die Peters, die gerade eine Tochter bekommen hatten. Jedoch wusste Rosalind, dass das Mädchen, welches mit einem Herzfehler geboren worden war, nicht mehr lange zu leben hatte. So tauschte Rosalind Bloom gegen das Mädchen aus und ließ Bloom bei den Peters zurück.

Wenig später wurde Rosalind immer fanatischer. Farah, Saul und Ben erkannten, dass sie handeln mussten und sperrten Rosalind in einem magischen Gefängnis unter dem Büro der Direktorin in Alfea ein. Sowohl das Gefängnis als auch den Eingang zum Gewölbe unter ihrem Büro sicherte sie durch sehr starke Magie. Nach dem Verschwinden von Rosalind wurde Farah von Königin Luna als neue Direktorin berufen.

Staffel 1[]

Rosalind wird am Anfang der Staffel in einer Gruft unter dem Büro von Farah Dowling eingesperrt.Laut dem Aussagen von Farah ist sie dort in einer anderen Welt. Von Bloom wird sie dann in der 6. Folge befreit.

Mehr folgt...

Charaktere (Fate: The Winx Saga)
Hauptcharaktere BloomStellaMusaAishaTerraBeatrixSamSkyRivenDane
Nebencharaktere Farah DowlingSaul SilvaBen HarveyCallumMike PetersVanessa PetersKönigin LunaAndreas von EraklyonRosalindMarcoNouraDorisKat
Advertisement