Nymphen sind feenähnliche Wesen, über die aber nur wenig bekannt ist. Sie sind magisch begabt und meistens sehr sanftmütig, keine Nymphe würde sich je kriegerisch aufführen. Es steht zu vermuten, dass Nymphen etwas geisterhaftes an sich haben, was sie weniger verwundbar und auch ein bisschen weltfremder macht, als es Feen sind. Sie leben für gewöhnlich sehr abgeschieden, nur von Tieren umgeben und auch in der einzelnen Art nur als Einzelgänger oder in sehr kleinen Gruppen. Eine bekannte Nymphe ist Daphne, Blooms Schwester und eine der Fünf Großen Nymphen von Magix. Weiterhin leben Nymphen auf der Erde, als Feldfeen, außerdem gibt es die Ätherischen Feen, die in vieler Hinsicht Nymphen ähneln. In Staffel 1 gibt es auch sogenannte Wassernymphen, welche im Wasser leben.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wassernymphen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Screenshot 2021-01-29 Winx Club - Staffel 1 - Folge 11 - Deutsch (KOMPLETT) - YouTube.png
Screenshot 2021-01-29 Winx Club - Staffel 1 - Folge 11 - Deutsch (KOMPLETT) - YouTube(1).png

In Staffel 1 gibt es auch sogenannte Wassernymphen, welche im Wasser leben. Sie sind viel kleiner als beispielsweise Daphne und leben in Luftblasen unter Wasser. Die Luftblasen werden aus einer Pflanze, die auf dem Panzer einer riesiegen Schildkröte wächst hergestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.