Fandom


Fröhliche Gladiole 02

Die fröhliche Gladiole ist eine magische Pflanze, die im Schwarzschlamm-Sumpf wächst. Aus ihren Blütenblättern kann man eine Essenz gewinnen, die das Gegenmittel zum Traurigkeitsfluch der Hexen ist. Die Pflanze ist jedoch sehr scheu und lässt sich nicht gerne pflücken.

Aussehen Bearbeiten

Die fröhliche Gladiole ist eine grüne Pflanze mit sechs violetten Blütenblättern. Dabei sind die oberen drei Blütenblätter heller als die unteren drei. An ihrem Stiel wachsen vier normale, grüne Blätter.

Winx Club Bearbeiten

Staffel 1 Bearbeiten

Fröhliche Gladiole 01

Die fröhliche Gladiole abgebildet in einem Buch.

Flora benötigt die fröhliche Gladiole für ihre Prüfung bei Professor Palladium. Diese sucht sie in der Folge "Die Riesenschildkröte" im Schwarzschlamm-Sumpf und wird von den Winx begleitet. Auf ihrer Suche nach der Blume treffen sie auf die Wassernymphen und treffen deren Königin. Flora erbittet ein einzelnes Blütenblatt von der fröhlichen Gladiole, das sie bekommen soll. Bei dem Gespräch erfahren die Winx jedoch, dass ein Monster im Schwarzschlamm-Sumpf haust und den Wassernymphen große Probleme bereitet. Die Winx wollen den Wassernymphen helfen und suchen das Monster. Wie sich später rausstellt handelt es sich bei dem Monster um eine schlafwandelnde Riesenschildkröte, die von der Anführerin der Rotweiden negativ beeinflusst wird. Bloom und Flora entfernen die schädliche Rotweide und die Schildkröte kann wieder friedlich leben. Als die Winx zurück zu den Wassernymphen kehren und von ihren Erlebnissen berichten, erhält Flora zum Dank eine ganze Pflanze der fröhlichen Gladiole, die sich freiwillig für Flora hat pflücken lassen. Flora verspricht gut zu der Pflanze zu sein und sie direkt einzutopfen, sobald sie wieder in Alfea sind.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.