FANDOM


Feuervampir 715 03
Der Feuervampir ist ein magisches Wesen, welches sich von Feuer ernährt.

Überblick Bearbeiten

Der Feuervampir ist ein magisches Wesen, dass von Kalshara beschworen wird. Er soll das magische Feuer von Pyros fressen und es somit zum Erlöschen bringt.

Aussehen Bearbeiten

Der Feuervampirsieht aus, wie ein asiatischer Drache, besitzt jedoch keinen richtigen Körper. Er scheint aus dunklem Rauch zu bestehen, durch den Feuer lodert.

Magische Fähigkeiten Bearbeiten

Der Feuervampir schöpft er immer wieder neue Macht aus dem magischen Feuer von Pyros, dass er gefressen hat. Er kann dadurch auch magische Feuerangriffe abgeben.

Winx Club Bearbeiten

Staffel 7 Bearbeiten

Kalshara und Brafilius wollen in der Folge "Die Tynix-Verwandlung" die Drachane überprüfen, ob sie die Feentiere mit der ersten Farbe des Universums sind. Doch die Drachane setzen sich zur Wehr und auch der Vulkan greift die beiden an. Kalshara beschwört daraufhin den Feuervampir herauf, damit er das magische Feuer von Pyros frisst. Dadurch werden die Drachane geschwächt und der Vulkan hört auf die beiden Geschwister anzugreifen. Dank der Yaffles und Roxy erfahren die Winx von den Geschehnissen auf Pyros. Dort geht es den Drachanen sehr schlecht. Kalshara bietet den Winx einen Handel an. Die Winx lassen sie gehen, dafür ruft sie den Feuervampir zurück. Die Winx glauben, keine Wahl zu haben. Doch dann fällt Bloom ein, dass sie in die Miniwelt von Pyros reisen können. Dort werden sie von den Klinkies begrüßt und zum Herzen des Vulkans geführt, die Quelle, aus der das magische Feuer von Pyros gespeist wird. Doch es hat aufgehört sich zu drehen. Die Winx bringen das Herz wieder in Bewegung und der Feuervampir kommt heraus. Bloom und Elas vereinen ihre Kräfte, um den Feuervampir zu besiegen und das magische Feuer aus seinem inneren zu befreien.

Trivia Bearbeiten

  • Der Feuervampir ist die erste und einzige Kreatur, die von Kalshara beschworen wird.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.