Winx Club Wiki
Advertisement
Spoilerwarnung
Dieser Artikel enthält Spoiler für noch nicht oder erst kürzlich in deutscher Sprache veröffentlichte Inhalte. Du solltest nicht weiterlesen, wenn du unvoreingenommen bleiben möchtest.
Fate: The Winx Saga


Die Winx.

Feen sind magische Wesen in der Anderswelt. Die Allgemeinheit glaubt, dass Feen die einzigen, menschlich aussehenden, magisch begabten Wesen sind. Tatsächlich gibt es aber auch noch die Bluthexen, die ebenfalls Magie wirken können.

Feen werden an verschiedenen Schulen in der Anderswelt ausgebildet. Die renomierteste Schule für Feen ist Alfea, die zahlreiche Elitefeen hervorbebracht hat.

Aussehen[]

Die Schüler von Alfea, die einzigen Feen, die bisher gesehen wurden, und es gibt keine allgemeinen Ähnlichkeiten im Erscheinungsbild außer der Tatsache, dass ihre Augen ihre Farbe ändern, wenn sie ihre Magie einsetzen.

Feen mit demselben Element haben auch oft die gleiche veränderte Augenfarbe, wenn sie ihre Magie einsetzen. Das ist aber nicht immer der Fall, wie man bei Musa und Farah Dowling sieht. Beide sind Mentalfeen, doch Musas Augen werden violett, während Farah Dowlings Augen weiß werden.

Magische Fähigkeiten[]

Quelle bearbeiten In der magischen Welt gibt es 6 Arten von magischen "Elementen". Jede Fee wird mit einem der Elemente geboren, aber ihre Fähigkeiten können sich auf unterschiedliche Weise manifestieren. Feenmagie dringt in das Gewebe der Natur ein. Feenmagie muss so etwas wie "Kanalisierung" füttern. Feen können ihre eigenen Emotionen lenken, um Magie einzusetzen. Während der Evolution haben Feen den Zugang zu Transformationsmagie verloren, um sich selbst Flügel zu verleihen. Außerdem können Feen ihre Magie mit anderen Feen kombinieren, um verschiedene Effekte zu erzielen. Eine Fee zeigt möglicherweise nicht alle Kräfte an, die ihrem Feen-Typ zur Verfügung stehen. Es gibt bestimmte Schwerpunkte; Musas Fokus lag auf Emotionen, Terras Fokus auf Pflanzen, Sams Fokus auf natürlichen Substanzen, Beatrix 'Fokus auf der Elektrizitätserzeugung. Andere 'Elemente' können Aspekte eines anderen haben. Beatrix zeigte eine Affinität, Dowlings Versuch zu widerstehen, ihre Gedanken zu lesen. Derzeit ist die gesamte Liste der Fähigkeiten jeder Fee unbekannt.

Grundlegende Feenfähigkeiten[]

  • Kanalisierung: Feen besitzen die Fähigkeit, ihre eigenen Emotionen als Kraftquelle zu kanalisieren, um ihre Magie zu befeuern. Sie haben auch die Fähigkeit, den Steinkreis zu kanalisieren.
  • Wechsel der Augenfarbe: Sobald eine Fee ihre Kräfte benutzt, ändern ihre Augen die Farbe.
  • Trank-Handwerk : Das Kreiren von Tränken mit Magischen Effäkten.
  • Konvergenzmagie : Feen können ihre Kräfte zusammenführen, um verheerende Auswirkungen zu haben.
  • Transformationsmagie : In der Antike konnten Feen die Transformationskräfte nutzen, um sich selbst Flügel zu verleihen. Diese Kraft ging für Jahrtausende verloren, bis Bloom sich vor langer Zeit als erste verwandelte.

Fähigkeiten der Mentalfeen[]

Mentalmagie die Kraft, Emotionen zu fühlen, Durchgänge, Erinnerungen und Träume zu hören.

  • Empathische Wahrnehmung: Die Fähigkeit, die Emotionen der Menschen zu interpretieren.
    • Schmerzmanipulation: Die Fähigkeit, Schmerz durch Emotionen zu manipulieren.
  • Telekinese: Die Fähigkeit, Dinge mit dem Verstand zu bewegen.
  • Gedächtnisscannen: Die Fähigkeit, die Erinnerungen einer Person zu durchsuchen.
    • Erinnerungen Teilen: Die Fähigkeit, Erinnerungen zu teilen.
  • Telepathische Verbindung: Die Fähigkeit, jemanden psychisch zu kontaktieren.

Bekannte Mentalfeen: Musa, Farah Dowling und Rosalind

Augenfarbe: Violett-Lila für Musa; Weiß für Farah Dowling und Rosalind.

Fähigkeiten der Lichtfeen[]

Lichtmagie Die Kraft des Lichts ist mehr als nur Beleuchtung. Lichtfeen kontrolieren die Energie und das Licht, das wir um uns herum sehen.

  • Photokinese: Die Fähigkeit, Licht zu erzeugen und zu manipulieren. Dies gilt in vielerlei Hinsicht, indem Licht erzeugt wird, über dem man schweben, Licht und eine Vielzahl von Farben in den Handflächen erzeugen kann.
    • Lichtstreuung / Farbgenerierung: Die Möglichkeit, das Licht in eine beliebige Farbe zu ändern.
    • Unsichtbarkeit: Sich für andere Menschen visuell nicht erkennbar machen.
  • Astralprojektion: Die Fähigkeit, Ihr Bild zu projizieren, ohne physisch dort zu sein.
  • Illusionsmanipulation : Die Fähigkeit, das Licht, das die Augen wahrnehmen, zu kontrollieren und Dinge zu sehen, die nicht da sind.
    • Illusionsbarriere: Die Fähigkeit, eine Illusionsbarriere zu platzieren.
    • Illusionsinduktion

Bekannte Lichtfeen: Stella und Luna.

Augenfarbe: Gelb

Fähigkeiten der Wasserfeen[]

Wassermagie die Kraft seen, Ozeane und lebenden Organismen zu manipulieren. Wasserfeen haben die Macht, Wassermoleküle um uns herum zu kontrollieren und zu formen.

  • Hydrokinese: Die Fähigkeit, Wasser zu erzeugen und zu manipulieren. Es variiert von der Kontrolle einzelner Tropfen bis zu mehreren Gewässern.

Bekannte Wasserfeen: Aisha, Farah Dowling.

Augenfarbe: Blau

Fähigkeiten der Erdfeen[]

Erdmagie die Kraft, mit allen Arten seiner natürlichen Ressourcen zu spielen; Boden, Sand, Stein und Pflanzen.

  • Chlorokinese: Die Fähigkeit, das Pflanzenleben zu kontrollieren. Terra hat es benutzt, um Blumen zum Blühen zu bringen und Weinreben zu bewegen, um einen Gegner zurückzuhalten.
  • Bodenmanipulation: Die Fähigkeit, den Boden eines Gebiets zu manipulieren. Ben Harvey benutzte es, um Beatrix' Füße in den Beton zu versenken, um sie zu fangen, während Farah ihr die magischen Dämpfungsmanschetten anlegte.
  • Unberührbarkeit: Die Fähigkeit, durch feste Materie zu phasen. Diese Fähigkeit ist exklusiv für Sam und nur für natürliche Substanzen anfällig.

Bekannte Erdfeen: Terra, Sam, Ben Harvey.

Augenfarbe: Grün

Fähigkeiten der Luftfeen[]

Luftmagie ist die Kraft, die Umgebung durch Geschwindigkeit, Temperatur, Geräusche und Elektrizität zu manipulieren.

  • Elektrokinese: Die Fähigkeit, Elektrizität zu erzeugen und zu manipulieren.
    • Elektro-Telekinese: Die Fähigkeit, andere über Elektrizität zu manipulieren.
    • Elektrizitätsballprojektion: Die Fähigkeit, einen Elektrizitätsball zu erzeugen.
  • Verbessertes Hören: Die Fähigkeit, das Gehör zu verbessern.

Bekannte Luftfeen: Beatrix

Augenfarbe: Blau für Beatrix, Weiß / Silber

Fähigkeiten der Feuerfeen[]

Feuermagie die Kraft, Flammen, Hitze und helles Licht zu erzeugen und zu kontrollieren.

  • Pyrokinese: Die Fähigkeit, Feuer zu erzeugen und zu manipulieren.
    • Feuerbeständigkeit: Die Fähigkeit, feuerbeständig zu sein.
    • Heilung : Die Fähigkeit, einen Schnitt mit Moxibustion zu heilen.
  • Thermokinese: Die Fähigkeit Gegenstände und Flüssigkeiten zu erwärmen.
    • Hitzebeständigkeit : Fähigkeit, gegen heiße Temperatur beständig zu sein.

Bekannte Feuerfeen: Bloom

Augenfarbe: Orange

Andere Fähigkeiten[]

  • Drachenflamme : Eine uralte Kraft, die die Verbrannten erschaffen haben soll. Laut Rosalind liegt es innerhalb von Bloom .
  • Barriere / Schleier-Schöpfung : Farah ist in der Lage, Barrieren und Schleier zu schaffen. Es ist jedoch nicht bekannt, ob jede Fee diese Fähigkeit haben kann.
    • Barriere: Eine Barriere um Alfea . Sein Zweck ist es, als Schutz vor den Verbrannten zu dienen .
    • Kryo-Induktionsschleier : In Farahs Arbeitszimmer in Alfea hat sie einen Schleier, um die Treppe hinter ihrem Bücherregal zu schützen. Um diesen Schleier ohne Erlaubnis zu betreten, müssen Sie die Falle auslösen. Beatrix nutzt ihre Fähigkeit, Callum in den Schleier zu schieben , um die Verteidigung auszulösen, und lässt ihn in einem gefrorenen Zustand zurück. Später löst Beatrix selbst die Falle aus, hineingeschoben.
    • Gefängnisschleier : Dieser Schleier wurde entwickelt, um Rosalind zurückzuhalten . Es war stark genug, um eine Fee aufzunehmen, die so mächtig war wie sie.
  • Türversiegelung: In ein fanatisches Herz wird Ben gezeigt, wie er den Eingang der Winx Suite versiegelt . Dies verhinderte, dass die Bewohner der Suite die Suite verlassen und betreten konnten

Fate: The Winx Saga[]

Staffel 1[]

Folgt...

Ausbildung[]

Feen müssen die Schule besuchen, um vollständig lernen zu können, mit ihren Fähigkeiten umzugehen. Die meisten Feen besuchen Alfea. Laut Farah Dowling prägen Schulabsolventen die Anderswelt, indem sie die längst verlorene Magie wiederentdecken, mächtige Relikte erschaffen, die Armee führen und die Reiche regieren.


Änderungen von der Original Serie[]

  • Sie basieren auf den Feen aus der ursprünglichen Winx Club- Serie.
  • Anstatt dass jede Fee eine eigene Kraft besitzt, werden sie in Fate: The Winx Saga durch "Feenarten" wie Geist, Feuer, Wasser usw. unterteilt.
  • Im Gegensatz zu den Feen aus der Originalserie haben die Feen im Schicksal: Die Winx Saga keine geflügelten Feenformen[1]. Laut Farah Dowling haben Feen vor langer, langer Zeit das Geheimnis der Transformationsmagie verloren.
    • Allerdings Bloom konnte sich in der Folge „ Ein Fanatisches Herz “ verwandeln das macht sie seit langer zeit, zur einzigen Fee die sich verwandelt hat.
  • Im Gegensatz zu den Feen aus der Originalserie sind die Feen in Fate: The Winx Saga nicht nur weiblich und es gibt sowohl weibliche als auch männliche Feen in der Show[1].
    • Der Showrunner für das Fate: The Winx Saga , Brian Young , sagte, dass die Einbeziehung männlicher Feen ein bewusster Versuch sei , die veralteten Geschlechtsnormen der ursprünglichen Winx Club- Serie in Frage zu stellen[1].

Trivia[]

  • Farah Dowling erwähnte, dass Tinkerbell eine Luftfee war. Tinkerbell ist eine Hauptfigur im Spin-Off von Winx Club, World of Winx, die als Netflix-Originalserie ähnlich wie Fate: The Winx Saga produziert wurde.

Werbebilder[]

Einzelnachweis[]

Advertisement