Winx Club Wiki
Winx Club Wiki
Spoilerwarnung
Dieser Artikel enthält Spoiler für noch nicht oder erst kürzlich in deutscher Sprache veröffentlichte Inhalte. Du solltest nicht weiterlesen, wenn du unvoreingenommen bleiben möchtest.
Dieser Artikel ist ein Stub, das heißt ihm fehlen wichtige Informationen. Hilf uns, ihn mit den wichtigsten Informationen zu erweitern.

Farah Dowling war eine Fee und die Direktorin von Alfea in der Spin-Off Serie Fate: The Winx Saga. Sie wurde von Eve Best dargestellt.

Farah Dowling war eine Mentalfee und wurde von Rosalind ausgebildet. Zusammen mit ihr, Saul Silva, Ben Harvey und Andreas von Eraklyon jagten sie 16 Jahre vor der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga Verbrannte. Während dieser Jagd war sie am 10. Dezember 2004 an der Auslöschung des Dorfes Aster Dell beteiligt, welches von Verbrannten umzingelt war. Sie wusste jedoch nicht, dass das Dorf noch bewohnt war und dass sie mit der Vernichtung des Dorfes einen Massenmord begangen hat. Ebenso wusste sie auch nicht, dass es zwei Überlebende aus diesem Dorf gab: Bloom und Beatrix.

Da sich Rosalind nach dem Vorfall in Aster Dell immer fanatischer verhielt, entschiedet sie zusammen mit Saul Silva und Ben Harvey, dass Rosalind eine Gefahr darstellt und sperrt sie in ein magisches Gefängnis unter dem Büro der Direktorin ein. Anschließend wurde sie von Königin Luna als neue Direktorin von Alfea berufen.

Drei Monate vor der 1. Staffel entdeckte sie, dass eine junge Fee names Bloom unbemerkt und unwissend in der Ersten Welt lebt. Sie überredet Bloom nach Alfea zu kommen, um dort den Umgang mit ihren magischen Kräften zu lernen. Sie ist sich bewusst, dass Bloom ein Wechselbalg ist, lässt sie aber darüber im Unklaren, da sie auch Blooms leibliche Eltern nicht kennt. Dennoch erkennt sie, dass Bloom etwas Besonderes ist und versucht sie zu beschützen. Dies gelingt ihr jedoch nur teilweise, denn Bloom befreit Rosalind, die Farah Dowling am Ende der 1. Staffel umbringt und ihren Platz als Direktorin wieder einnimmt.

Persönlichkeit[]

Farah Dowling gibt sich als starke und zuverlässige Direktorin, die ein Vorbild für alle Schüler sein will. Zu ihren Schülern ist sie freundlich, aber streng und versucht so das Beste aus ihnen herauszuholen.

Farah Dowling hat eine besondere Beziehung zu Bloom. Sie hat erkannt, dass Bloom etwas Besonderes ist und eine besondere Führung benötigt. Sie ist jedoch nicht immer ehrlich zu Bloom. Zwar lügt sie Bloom nie direkt an, doch behält sie ihr Wissen vor und lässt sie oft im Unklaren.

Eine andere, besondere Beziehung hat sie zu Rosalind. Farah war ihre Schülerin und ist ihrer Mentorin einst blind aus Respekt und Gehorsam gefolgt. Später erkannte sie jedoch die manipulierende Art ihrer Mentorin und wandte sich gegen sie.

Mehr folgt...

Aussehen[]

Sie besitzt dunkel-Blonde Haare und hat Braune Augen die sich aber grau oder Gold färben wenn wie ihre Kräfte benutzt.

Magische Fähigkeiten[]

Farah Dowling ist eigentlich eine Mentalfee. Dennoch hat sie gelernt auch andere Elemente zu beherrschen, wie z. B. Wasser.

Grundlegende Feenfähigkeiten[]

  • Kanalisierung: Wie jede Fee besitzt Farah die Fähigkeit, ihre eigenen Emotionen als Kraftquelle zu kanalisieren, um ihre Magie zu befeuern. Sie hat auch die Fähigkeit, den Steinkreis zu kanalisieren.
  • Wechsel der Augenfarbe: Sobald Farah ihre Kräfte einsetzt, nehmen ihre Augen eine weiße Farbe an.
  • Konvergenz: Farah kombinierte ihre Magie mit Rosalind und Ben Harvey, um das Dorf Aster Dell durch einen gewaltigen Blitzeinschlag auszulöschen.

Fähigkeiten als Mantalfee[]

  • Telekinese: Farah besitzt die Fähigkeit, Dinge mit ihrem Verstand zu bewegen. Sie demonstrierte diese Kraft in "Ein fanatisches Herz", indem sie alle Türen schloss, die zu ihr führten.
  • Verbessertes Hören: Farah kann auch ihr eigenes Gehör verbessern. Sie tat dies, um einen der Verbrannten zu finden.
  • Gedächtnisscanning: Farah nutzte diese Fähigkeit bei einem der Verbrannten, um seine früheren Begegnungen zu visualisieren. Sie versuchte, diese Fähigkeit bei Beatrix einzusetzen, doch wie Farah feststellte, waren ihre mentalen Abwehrkräfte erhöht.

Barriere/Schleier-Schöpfung: Abgesehen von Farahs Mentalen Fähigkeiten hat sie auch gezeigt, dass sie die Kunst, Schleier und Barrieren zu schaffen, sehr gut beherrscht:

  • Kryo-Induktionsschleier: In Farahs Arbeitszimmer in Alfea hat sie einen Schleier, um die Treppe hinter ihrem Bücherregal zu schützen. Um diesen Schleier ohne Erlaubnis zu betreten, müssen Sie die Falle auslösen. Beatrix nutzt ihre Fähigkeit, Callum in den Schleier zu schieben, um die Verteidigung auszulösen, und lässt ihn in einem gefrorenen Zustand zurück. Später löst Beatrix selbst die Falle aus, nachdem sie von Stella hinein gestoßen wurde.
  • Gefängnisschleier: Dieser Schleier wurde entwickelt, um Rosalind zurückzuhalten. Es war stark genug, um eine Fee aufzunehmen, die so mächtig war wie sie.

Fähigkeiten als Wasserfee[]

  • Hydrokinese: Farah verwendet dies, um Wasser schweben zu lassen und in kleinere Tröpfchen zu trennen, während sie Aisha unterrichtet. Ihre Augen färbten sich kurz hellblau, während sie das Wasser manipulierte.

Fähigkeiten als Luftfee[]

Elektrokinese: Farah wird nie direkt mit dieser Fähigkeit gezeigt, aber indem sie diese Fähigkeit mit Rosalind kombiniert, sie schicken einen Blitz auf Aster Dell.

Fate: The Winx Saga[]

Vergangenheit[]

Farah Dowling besuchte zusammen mit Saul Silva, Ben Harvey und Andreas von Eraklyon Alfea. Zu dieser Zeit war Rosalind Direkotrin von Alfea. Rosalind nahm Farah unter ihre Fittiche, wurde ihre persönliche Mentorin und bildete sie aus.

Später formte Rosalind aus Farah, Saul, Ben und Andreas eine Eliteeinheit mit der sie 16 Jahre vor der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga Jagd auf die Verbrannten machte. Dabei war sie auch am 10. Dezember 2004 an der Operation in Aster Dell beteiligt. Das Dorf war von zahlreichen Verbrannten umzingelt. Rosalind gab an, dass das Dorf evakuiert worden war, sodass bei der Vernichtung des Dorfes nur die Verbrannten sterben würden. Farah glaubte ihr und vereinte ihre Kräfte mit der von Rosalind und Ben. Durch einen gewaltigen Blitzeinschlag wurde das Dorf vernichtet. Tatsächlich befanden sich in dem Dorf aber Bluthexen, die bei der Operation ebenfalls starben. Die einzigen Überlebenden waren Bloom und Beatrix, von denen Farah aber ebenso wenig wusste, wie von dem bewohnten Dorf.

Wenig später wurde Rosalind immer fanatischer. Farah, Saul und Ben erkannten, dass sie handeln mussten und sperrten Rosalind in einem magischen Gefängnis unter dem Büro der Direktorin in Alfea ein. Sowohl das Gefängnis als auch den Eingang zum Gewölbe unter ihrem Büro sicherte sie durch sehr starke Magie. Nach dem Verschwinden von Rosalind wurde Farah von Königin Luna als neue Direktorin berufen.

Drei Monate vor der 1. Staffel von Fate: The Winx Saga bemerkte Farah die Anwesenheit eines Wechselbalgs in der Ersten Welt, Bloom. Farah suchte dort nach ihr und findet Bloom in einer alten Lagerhalle, wo diese heimlich übernachtet, um ihre Mutter nicht wieder zu verletzen. Farah überredete Bloom nach Alfea zu kommen, wo sie den Umgang mit ihren magischen Kräften lernen soll. Sie gibt Bloom einen genauen Ort und eine bestimmte Zeit, an dem sich ein Portal in die Anderswelt öffnet, durch das sie nach Alfea gelangt.

Staffel 1[]

Folgt, sobald Informationen bekannt sind.

Trivia[]

  • Es ist nicht ganz klar, ob Farah Dowling wirklich tot ist. Kurz bevor Rosalind Farahs Genick bricht, leuchten ihre Augen auf. Dies deutet eigentlich daraufhin, dass sie in diesem Moment selbst Magie angewendet hat. Es wäre also möglich, dass sie sich irgendwie gerettet hat. Ob dies stimmt, wird man erst in der 2. Staffel sehen.
  • Sie ist sehr mächtig und hätte wahrscheinlich stärker werden können als Rosalind.
Charaktere (Fate: The Winx Saga)
Hauptcharaktere BloomStellaMusaAishaTerraBeatrixSamSkyRivenDane
Nebencharaktere Farah DowlingSaul SilvaBen HarveyCallumMike PetersVanessa PetersKönigin LunaAndreas von EraklyonRosalindMarcoNouraDorisKat