Fandom


Daphne ist die Kronprinzessin von Domino. Außerdem ist sie die Nymphe von Domino, eine Nymphe des Sirenix sowie eine der neun Nymphen von Magix und die Lehrerin für Geschichte der Magie in Alfea.

PersönlichkeitBearbeiten

Daphne ist sehr fürsorglich und selbstlos, wenn es um ihre Familie geht. Sie opferte sich für Bloom , damit sie in Sicherheit waren, nachdem Domino von den Urahnenhexen angegriffen wurde. In ihrer Zeit als körperloser Geist wirkte sie sehr mysteriös und geheimnisvoll, was daran lag, dass sie Bloom nur nach und nach von sich erzählte. In der 5. Staffel wird sie deutlich menschlicher, da sie mehr in den Mittelpunkt rückt. Nachdem sie vom Sirenix-Fluch befreit wurde, muss sie sich erst wieder an ihren Körper gewöhnen und hat ihr Selbstbewusstsein verloren, doch die Winx können es ihr wiedergeben. Als Lehrerin in Alfea ist sie stehst um einen guten Unterricht bemüht. In der 6. Staffel lernt sie den Paladin Thoren kennen, verliebt sich in ihn und heiratet ihn auch am Ende der Staffel.

AussehenBearbeiten

Daphne hat lange, blonde Haare und braune Augen. Ihre Haut hat einen etwas dunkleren Ton als bei Bloom. Nachdem der Sirenix-Fluch gebrochen wurde und sie ihren eigenen Körper zurückerhalten hat, wirkt sie deutlich jünger. Ihre Kleidung ist meistens in Grüntönen gehalten. So ist ihr Standardoutfit in der 6. Staffel ein hellgrünes Kleid mit einer dunkelgrünen Jacke und violetten Accessoires.

In ihrer Nymphenform trägt sie ein langes, gelbes Kleid mit tiefem Ausschnitt und langen Bändern. Dazu trägt sie eine Maske. Ihre Haare sind zurückgekämmt und fallen ihr über die Schultern bis zu den Schulterblättern. Zwei Strähnen umrahmen jedoch ihr Gesicht und fallen vor der Maske herunter.

Daphnes Sirenix-Outfit ist in hellgrünen, türkisfarbenen und gelben Tönen gehalten. Ihr Flügel sind hellgrün. Die gefärbten Strähnen in ihren Haaren sind rot-orange.

Magische Fähigkeiten Bearbeiten

Daphne kann als Nymphe Elementarmagie einsetzen, d. h. sie kann eins der vier Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft) rufen und als Zauber aktiv gegen ihre Gegner einsetzen. Außerdem kann sie als Nymphe von Domino das Biest der Tiefe kontrollieren.

Verwendete Zauber Bearbeiten

Winx ClubBearbeiten

Vergangenheit Bearbeiten

Daphne und Urahnenhexen 01

Daphne flieht vor den drei Urahnenhexen.

Daphne ist die erste Tochter von König Oritel und Königin Marion von Domino, sowie die ältere Schwester von Bloom. Sie war als Höchste Nymphe von Magix die Wächterin der Drachenflamme. Als Domino von den drei Urhexen angegriffen wurde, brachte sie Bloom, die damals noch ein Baby war, zur Erde nach Gardenia und übergab ihr die Drachenflamme. Später stellte sie sich den drei Urhexen und wurde von Politea verraten, sodass sie mit dem Sirenix-Fluch belegt wurde, der sie zu einem körperlosen Geist machte. Seitdem haust sie ihn ihrer Höhle im Roccaluce-See.

Staffeln Bearbeiten

Daphne hat ihren ersten Auftritt in der Folge "In heimlicher Mission", jedoch hört man nur ihre Stimme. Die Winx sind in den Wolkenturm eingebrochen, um Stellas Ring zurückzuholen, und wurden dort von einem Feuer eingesperrt. In ihrer Not hört Bloom plötzlich Daphnes Stimme, die ihr einen Ausweg zeigt. Wie in Trance öffnet Bloom den Ausgang und wird dann von den Winx wieder geweckt. Gemeinsam können sie nun entkommen. Später erklärt Bloom, dass eine ruhige, freundliche Stimme durch die Flammen mit ihr gesprochen hat.

Daphne 108 02

Bloom hat eine Vision von Daphne.

In der Folge "Der Rosentag" träumt Bloom das erste Mal von Daphne und unterhält sich mit ihr. Daphne bittet Bloom zu ihr zu kommen, da sie auf Bloom wartet und etwas nicht vergessen darf. Doch bevor Bloom erfährt was sie nicht vergessen soll, wacht sie auf. Später hat Bloom eine Vision von Daphne, als sie eine Straßentänzerin beobachtet.

Daphne und Bloom 109 03

Daphne sucht Bloom erneut ihn ihren Träumen auf.

In der Folge "Rivens Verrat" tritt Daphne erneut auf. Sie besucht Bloom in einem ihrer Träume und stellt sich als Daphne vor. Ebenfalls bittet sie Bloom zu ihr zu kommen, doch kann sie im Traum nicht erreichen. Am nächsten Morgen spricht Bloom mit den Winx über ihren Traum. Tecna ermittelt, dass Bloom eine psychomagische Nachricht von Daphne erhalten hat und kann sogar ein Bild von Daphnes Gesicht visualisieren.

Daphne 109 05

Bloom erinnert sich, wo sie Daphnes Abbild schon einmal gesehen hat.

Bloom erinnert sich dadurch, dass sie Daphne schon einmal gesehen hat, in Magix City auf dem großen Platz an der Fassade eines Gebäudes. Nachdem sich Bloom mit den Winx gestritten hat, geht sie in die Bibliothek und sucht nach Daphne. Dabei erfährt sie, dass Daphne eine der neun Nymphen von Magix war, die seit dem Verschwinden des großen Drachens über die Magische Dimension gewacht haben. Ausversehen überlastet Bloom das Recherchesystem der Bibliothek und wird von Miss Faragonda gerettet. Anschließend schickt sie Bloom auf ihr Zimmer und entdeckt danach, dass Bloom über Daphne recherchiert hat. Am Ende der Folge verfügt Faragonda, dass Blooms weitere Recherche nach Daphne von Miss Barbatea unterbunden werden soll.

Daphne, Bloom und Faragonda 115 02

Bloom begegnet Daphne im Roccaluce-See.

Bloom wird in der Folge "Die Versuchung" in Miss Faragondas Büro zitiert, da sie im Unterricht eingeschlafen ist. Als Bloom dazu Stellung nehmen soll, berichtet sie, dass sie immer wieder im Traum Daphnes Stimme hört und davon aufwacht. Anschließend kann sie nicht mehr einschlafen und bekommt deswegen nicht genügend Schlaf. Später in der Folge schläft Bloom erneut ein und hört wieder Daphnes Stimme, die nach ihr ruft. Bevor Bloom Daphne finden kann, wird sie von Miss Griselda geweckt, die sie zur Direktorin bringen soll. In ihrem Büro erzählt Miss Faragonda Bloom etwas über Daphne. Sie berichtet, dass Daphne die Wächterin der Drachenflamme war und im Roccaluce-See lebte. Faragonda nimmt Bloom mit auf eine magische Reise in den Roccaluce-See, wo sie Daphnes Höhle betreten. Dort erscheint Daphne und überreicht Bloom eine Kiste, in der eine Krone liegt. Bloom hat nun mehr Fragen, als Antworten, doch Faragonda schickt sie auf ihr Zimmer, damit Bloom sich ausruhen kann.

Urahnenhexen und Daphne 118 01

Daphne bringt Bloom vor den Urahnenhexen in Sicherheit.

In der Folge "Die Hüterin der Flammen" kehrt Bloom nach Gardenia zurück, weil sie nicht daran glaubt in Magix richtig aufgehoben zu sein. In Gardenia wird Bloom jedoch von den Trix in einen Hinterhalt gelockt. Von Icy erfährt Bloom, dass Daphne ihre Schwester ist und sie in Sicherheit brachte, als die Urahnenhexen ihren Heimatplaneten Domino angriffen. Zudem erfährt sie, dass sie die Prinzessin und Thronerbin von Domino ist sowie Hüterin der Drachenflamme, die sie nun Bloom anschließend wegnehmen.

Daphne 121 01

Daphne erscheint den Winx im Schloss von Domino.

Um Blooms Kräfte zurückzuholen, schickt Miss Faragonda die Winx nach Domino, in der Hoffnung, dass sie dirt in Erfahrung bringen können, wie dies funktionieren kann. In der Folge "Die Krone der Träume" entdecken die Winx den königlichen Palast. Während sie durch die Gänge des Palastes wandern, hört Bloom Daphnes Stimme. Schließlich erscheint ihr Geist den Winx und führt sie durch das Schloss. Dabei erzählt sie Bloom, dass sie hier ihre Kräfte nicht finden wird, aber mehr über ihre Vergangenheit. Schließlich hat sie die Winx zur Schatzkammer geführt, wo Bloom die Krone von Domino findet und an sich nimmt. Als sie die Krone beührt, spricht eine andere Stimme zu ihr und erzählt ihr von ihrer Vergangengheit. Dabei erfährt sie, dass sie schon immer die Hüterin der Drachenflamme sein sollte und sieht, wie Daphne sie damals rettete. Zudem erfährt sie, dass ihre Eltern nach dem Angriff der Urahnenhexen ins Exil gingen. Bloom fängt anschließend an zu weinen, will jedoch nicht aufgeben und Daphne freut sich, dass Bloom ihren Kampfgeist nicht verloren hat und ist stolz auf sie. Daraufhin verschwindet Daphne.

Daphne und Bloom 125 01

Daphne erklärt Bloom, dass sie ihre Kräfte nicht verloren hat.

Bloom hört in der Folge "Mit vereinten Kräften" Daphnes Stimme erneut nach ihr rufen, dich sie erkennt Daphnes Stimme nicht und ist verängstigt. Jedoch spürt sie, dass sie zu Daphne an den Roccaluce-See muss und macht sich auf den Weg dorthin. Dafür trennt sie sich von Sky, der zusammen mit ihr unterwegs war. Schließlich kommt sie am See an, watet ins Wasser und ruft nach Daphne. Zu Beginn der nächsten Folge geht Bloom tiefer ins Wasser und schickt ihren Geist los, in Daphnes Höhle zu gehen. DOrt erscheint Daphne und erzählt ihr, dass sie ihre Kräfte nicht verloren hat und sie niemand sie ihr wegnehmen kann. Stattdessen hat sie sich von ihren Ängsten und ihrer Verzweiflung leiten lassen, die verhindert haben, dass Bloom ihre Kräfte nutzen kann. Um ihre Kräfte wiederzuerlangen muss Bloom tief in sich hineinsehen. Daraufhin verschwindet Daphne und lässt Bloom zurück. Diese glaubt nun wieder an sich und kann sich verwandeln.

Daphne wird mehrmals im Zusammenhang mit Blooms Vergangenheit erwähnt und hat einen kurzen Auftritt in einem Traum von Bloom, wo sie ihren Eltern Bescheid gibt, dass Bloom gerade aufgewacht ist.

Iin Staffel 3 taucht sie nur einmal in Blooms Gedanken auf, während diese auf Pyros ist und das erste Mal Buddy begegnet.

In der Staffel erfahren die Winx, dass Daphne die letzte Fee war, die Sirenix-Kräfte erlangte. Sie ist auch diejenige, die weiß, wo das Sirenix-Buch versteckt ist. Bloom geht deswegen zum Roccaluce-See und will mit ihr sprechen. Als Bloom aber nach dem Buch fragt, wird sie abweisend und erzählt Bloom vom Sirenix-Fluch. Bloom bleibt hartnäckig und Daphne verrät ihr den Aufenthaltsort. Während die Winx die Aufgaben des Sirenix lösen, redet Bloom mit Daphne darüber, wie sie vorankommen und Daphne redet ihrer Schwester Mut zu.

Daphne und Trix 01

Die Trix lauern Daphne auf um sie gefangen zu nehmen.

In der Folge "Das Geheimnis des rubinroten Riffs" wird Daphne von Tritannus und den Trix entführt und gefangen genommen. Bloom träumt davon, kann den Traum aber nicht richtig deuten. Tritannus versucht von Daphne zu erfahren, wie sie Sirenix-Kräfte erhalten können, doch Daphne weigert sich beharrlich ihm darüber Auskunft zu geben. Deswegen greift er zu neuen Mitteln. Er schickt die Trix in der Folge "Die Mutprobe" nach Domino um dort ihre Eltern anzugreifen. Als Daphne sieht, was die Trix angerichtet haben, stimmt sie zu. Von Sky, der sich wegen der Wiedererweckungsfeier ebenfalls im Schloss befunden hat, erfährt Bloom, dass ihre Schwester gefangen genommen wurde. In Folge "Sirenix" verrät Daphne, dass die Quelle ihrer Macht in der Sirenix Quelle im Roccaluce-See versteckt ist. Tritannus macht sich auf den Weg dorthin, vernichtet die Quelle und absorbiert Daphnes Sirenix-Kräfte. Nachdem er zu den Trix zurückgekehrt ist, stattet er auch sie mit den Kräften aus und ermöglicht so allen den Zugang zum Unendlichen Ozean. Dort angekommen, sperrt Tritannus Daphne in ein Verlies am Herrscherthron ein. Die Verschmutzung, die im Wasser um sie herum schwimmt, schwächt sie. Immer, wenn Tritannus geschwächt ist und die Verschmutzung nachlässt, schafft sie es telepathisch Kontakt zu Bloom aufzunehmen und sie davon in Kenntnis zu setzen, was Tritannus als nächstes plant. Nachdem Tritannus immer weiter fortschreitet und immer mehr Siegel der Säulen des Unendlichen Ozeans zusammen hat, versucht sie auf eigene Faust ihn von seinem Plan abzubringen. Sie erzählt ihm von Politea, einer Nymphe, die dem Machthunger erlegen ist und ebenfalls Opfer des Sirenix-Fluchs geworden ist. Tritannus hört jedoch nicht auf sie. Deswegen versucht sie Darcy und Stormy davon zu überzeugen, dass ihr Weg der falsche ist. Die beiden Schwestern glauben ihr anfangs nicht, zweifeln später aber doch. Sie machen sich auf den Weg zu Politea, um ihre Sirenix Kräfte zu absorbieren, damit sie endliche Tritannus verlassen und Icy zurückgewinnen können. Icy verlässt Tritannus jedoch nicht.


Daphne und Bloom 526 01

Daphne hat ihren Körper wieder und kann endlich Bloom in den Arm nehmen.

Nachdem Tritannus im finalen Kampf besiegt werden kann, kommt auch Daphne wieder frei. Bloom bekommt von ihrer Beschützerin des Sirenix ihren Sirenix-Wunsch erfüllt und sie wünscht sich, dass der Sirenix-Fluch ein für alle Mal gebrochen wird. Dadurch erhält Daphne ihren Körper wieder und fällt Bloom vor Freude in die Arme. Später wird im Schloss von Andros der Sieg gefeiert und auch Daphne kommt zusammen mit ihren Eltern. Sie ist sehr stolz auf Bloom und könnte sich keine bessere Schwester wünschen.

Daphne 601 05

Daphnes Eltern stellen sie auf der Feier vor.

Zu Beginn der Staffel ist Daphne wieder im Schloss von Domino bei ihrer Familie. Doch sie kämpft mit sich selbst. Sie muss sich zum einen an ihren Körper wieder gewöhnen, zum anderen hat sie ihr Selbstvertrauen verloren und glaubt nicht mehr über ihre Kräfte zu verfügen, ohne die sie den Planeten nicht beschützen kann. Ihre Eltern wollen trotzdem ihr zu Ehren eine Feier veranstalten, doch Daphne ist davon wenig begeistert. Als die Winx eintreffen, helfen sie ihr gemeinsam und Stella kreiert ein wunderschönes Kleid für sie. Doch die Feier wird von den Trix gesört. Sie haben das Biest der Tiefe unter ihre Kontrolle gebracht und nur Daphne kann es als Nymphe von Domino beruhigen. Doch ohne ihre Kräfte geht das nicht. Die Winx machen sich auf den Weg um nach einem Weg zu suchen, wie sie Daphne ihre Kräfte wieder geben können. Schließlich schaffen sie es Daphne ihr Selbstvertrauen wiederzugeben, sodass sie zu ihrer alten Stärke zurückkehren kann und das Biest der Tiefe zurück in seine Höhle schicken kann.

In der Folge "Das Legendarium" beginnt das neue Schuljahr in Alfea und Daphne wird ab sofort dort als Lehrerin tätig sein und "Geschichte der Magie" lehren.

Nachdem die Winx, bis auf Bloom, durch ihren Angriff auf das Legendarium ihre Kräfte verloren haben, erwarten sie Miss Faragonda und Daphne in Alfea. Dort teilt Bloom ihre Drachenflamme mit den Winx und legt somit den Grundstein für ihre neue Verwandlung.

Die Winx müssen immer noch gegen die Baumriesen kämpfen. Daphne recherchiert derweil im Klassenzimmer für Geschichte der Magie über die diese und wie man gegen sie vorgehen muss. Dort lernt sie Thoren kennen, der zu ihr kommt und seine Hilfe anbietet. Er bringt ein Bilderbuch über die Legende der Baumriesen mit. Sein Vater hat ihm früher oft daraus vorgelesen. Daphne findet endlich einen Hinweis, wie sie die Baumriesen stoppen können: Die Wurzeln müssen fest im Boden verankert werden, dann kommen sie zur Ruhe und man kann sie kontrollieren.

Daphne und Diletta 01

Daphne zusammen mit ihrer Freundin Diletta.

Nachdem die Winx ihre Kräfte beim Angriff auf das Legendarium verloren haben, unterstützt sie die Mädchen. So recherchiert sie zu den Baumriesen und findet die Lösung, wie man sie besiegen kann. Nach den Ereignissen an der Linphea-Schule macht sie mit ihrer Klasse einen Ausflug zum Goldenen Auditorium, wo sie mit Diletta, der Schuldirektorin und alten Freundin, über die aktuellen Geschehnisse in der Magischen Dimension spricht.

In der Folge "Der Strudel der Flammen" wird sie von ihren Eltern zur Kronprinzessin von Domino ernannt. Bloom erleidet während der Feier einen Schwächeanfall und wird sogar ohnmächtig. Die Trix nutzen diese Chance und wollen Bloom vernichten. Selina liest zu diesem Zweck die Legende der Feuerfresser aus dem Legendarium. Daphne versucht Bloom zu beschützen und schickt deswegen Sky und Thoren mit ihr los, um sie an einen sicheren Ort zu bringen. Nachdem Diaspro das verhindert, versucht sie mit Sky zu verhindern, dass Bloom dem Strudel der Flammen übergeben wird, doch sie schafft es nicht, Diaspro aufzuhalten. Doch Bloom meistert die Prüfung, die auf sie im Strudel wartet und kommt mit neuen Kräften zurück. Dadurch kann sie die Feuerfresser auch besiegen und das Fest geht weiter. Am Ende des Abends treffen sich Daphne und Thoren auf einem Balkon und kommen sich näher.

Mehr folgt…

Folgt…

Specials Bearbeiten

Folgt...

Folgt...

Kinofilme Bearbeiten

Daphne und Bloom Film 1 02

Daphne rettet Bloom vor den Urahnenhexen.

Bloom hat in der Nacht vor ihrem Geburtstag einen Albtraum in dem sie erst von den Winx und dann von Sky verlassen wird. Dann sieht sie ihre leiblichen Eltern, doch die Urahnenhexen stellen sich zwischen sie und Bloom. Danach sieht Bloom, wie Daphne sie als Baby vor den Urahnenhexen gerettet hat und nach Gardenia auf die Erde schickte. Anschließend setzt sich Daphne gegen die Urahnenhexen zur Wehr und Bloom hört, wie Daphnes Stimme zu ihr spricht. Daphne sagt ihrer kleinen Schwester, dass sie zu ihr an den Roccaluce-See kommen soll.

Daphne und Bloom Film 1 05

Daphne und Bloom unterhalten sich am Roccaluce-See.

Am Roccaluce-See treffen sich die beiden Schwestern und sehen sich wieder. Daphne erzählt Bloom, dass es noch eine Möglichkeit gibt, wie Bloom ihre leiblichen Eltern finden kann. Ihr Vater Oritel besaß ein Zauberbuch, das Buch des Schicksals, in dem das Schicksal eines jeden Mitglieds ihrer Familie niedergeschrieben steht. Das Buch hatte ihr Vater in einer geheimen Bibliothek auf Rocs Berg versteckt. Daphne übergibt Bloom daraufhin ihre Maske, mit der Bloom Domino so sehen kann, wie es einst aussah und welche Bloom zu Rocs Berg führen soll. Anschließend schwinden Daphnes Kräfte und sie muss sich ausruhen, doch Bloom möchte nicht, dass Daphne geht. Daphne muss aber und erinnert Bloom daran, dass sie niemals alleine ist und Daphne immer bei ihr ist. Bloom verspricht ihr daraufhin, dass sie eines Tages wieder eine Familie sein werden.

Oritel Marion und Daphne im Buch des Schicksals

Marion und Oritel mit der neugeborenen Daphne.

Bloom macht sich also mit den Winx und den Spezialisten auf den Weg nach Domino, wo sie das Buch des Schicksals finden. Bloom kann das Buch jedoch nicht lesen, bekommt aber Hilfe von Lord Bartelby, dem ehemaligen Schreiber ihres Vaters. Er zeigt ihr die Geschichte ihrer Familie. Dabei sieht sie auch ein Bild von Daphne als Baby und ein Bild von Daphne mit der neugeborenen Bloom. Von dem Buch erfährt Bloom außerdem, dass ihre Eltern in Obsidian verschollen sind.

Daphne und Bloom Film 1 09

Daphne steht Bloom im finalen Kampf bei und die beiden kombinieren ihre Kräfte.

Die Winx und die Spezialisten suchen also nun nach einem Weg, die sie nach Obsidian kommen und reisen anschließend dorthin. Dort kommt es dann zum Kampf zwischen den Winx und den Urahnenhexen. Doch der Ort raubt den Winx die Kräfte, nur Bloom ist immun dagegen. Unerwartet bekommt sie Hilfe von Sky, der das Schwert von Oritel aus dem Stein zieht. Doch das Schwert greift daraufhin Sky an und dieser fällt zu Boden.

Finaler Kampf Film 1 01

Sky ersticht Mandragora und die drei Urahnenhexen in ihrem Körper mit Oritels Schwert.

Die Urahnenhexen versuchen nun Bloom zu manipulieren und reden ihr ein, dass sie alle verloren hat, die ihr etwas bedeutet haben. Doch Bloom ist nicht alleine und bekommt Hilfe von Daphne. Diese fährt in Blooms Körper ein und die beiden Schwestern kombinieren so ihre Kräfte. Sie geraten jedoch in einen Hinterhalt und werden von Mandragora hinterrücks angegriffen. Die vier Hexen vereinen ebenfalls ihre Kräfte und versuchen Bloom und Daphne ein für alle Mal zu vernichten. Doch in diesem Moment steht Sky wieder auf und ersticht Mandragora mit dem Schwert von Domino. Dadurch wird Obsidian zerstört und die Prophezeiung erfüllt sich.

Blooms Familie Film 1 01

Die Familie ist wieder vereint.

Domino kehrt zu alter Schönheit zurück und auch die Bewohner Dominos werden aus Obsidian befreit. Zurück auf Domino übergibt Sky das Schwert an Oritel zurück und Marion befreit sich wieder aus dem Schwert. Endlich kann sie ihren geliebten Mann wieder in die Arme nehmen. Daraufhin fährt Daphne wieder aus Blooms Körper heraus und begrüßt ihre Eltern. Diese sind verwirrt, was mit Daphne passiert ist. Diese erklärt jedoch nur, dass es mehr ist, als sie erklären kann und es jetzt nur zählt, dass sie wieder frei sind, was sie Bloom zu verdanken haben. Daraufhin kann auch nun Bloom endlich ihre Eltern in die Arme schließen und die Familie ist wieder vereint.

Ganz am Ende des Films ist sie noch einmal kurz mit ihren Eltern und Blooms Adoptiveltern im Palast von Domino zu sehen, wo die Wiedererweckung des Planeten gefeiert wird.

Folgt...

Comics Bearbeiten

Folgt...

Folgt...

Folgt...

Folgt...

TriviaBearbeiten

  • In der griechischen Mythologie ist Daphne eine Bergnymphe, jungfräuliche Jägerin und Priesterin der Göttin Gaia. Durch einen Liebespfeil des Gottes Eros, verliebte sich Apollon unsterblich in Daphne. Diese wurde von einem gegenteiligen Pfeil getroffen und floh vor dem verliebten Gott. Als sie zu sehr bedrängt wurde, bat sie ihren Vater, den Flussgottes Peneios (in manchen Versionen auch Ladon), ihre Gestalt zu ändern, damit sie Apollon entkommen könnte. Daraufhin verwandelte sie sich in einen Lorbeerbaum. Als Apollon das sah, fertigte er eine Lorbeerkrone aus dem Baum an.
  • Nach der Legende existieren die Nymphen von Magix bereits seit Äonen von Jahren. Das wirft die Frage auf, wie alt Daphne (und ihre Eltern) damit sind, oder ob die Nymphen aus der aktuellen Zeit nicht mehr die Nymphen von damals sind. Wieder sieht man sie als größeres Kind in einem Traum von Bloom in der 2. Staffel. Auch dies passt nicht sehr gut zu der erwachsenen Frau, die wenig später ihre Schwester retten soll.
  • Bis zur 5. Staffel war nicht bekannt, welche Augenfarbe Daphne besitzt.
  • Daphne ist die letzte bekannte Fee, die Sirenix-Kräfte erlangte, bevor die Winx in der 5. Staffel es ihr gleich taten.
  • Daphne, Roxy, Miele und Diaspro sind die einzigen Feen außer den Winx, die ein Verwandlungssequenz haben.
  • Daphne und Bloom wurden beide ihre Kräfte von Feinden gestohlen und beide haben sich gegenseitig geholfen, sie wiederzubekommen.
  • Daphne und Morgana haben mehrere Gemeinsamkeiten:
    • Die Königreiche von beiden wurden fast zur gleichen Zeit zerstört.
    • Beide haben eine telepathische Verbindung zu einem ihrer Familienmitglieder: Morgana mit Roxy, Daphne mit Bloom. Dadurch können sie Kontakt in Träumen und Visionen aufnehmen, Warnungen aussprechen und durch schwierige Situationen leiten.
Charaktere (Winx Club)
Winx Club BloomStellaFloraMusaTecnaLayla
Spezialisten SkyBrandonRivenTimmyHeliaNabuRoy
Paladine NexThoren
Feinde Trix (IcyDarcyStormy) • Lord DarkarValtor
Urahnenhexen (BelladonnaTharmaLiliss) • Mandragora
Hexer des Schwarzen Kreises (OgronAnaganDumanGantlos)
TritannusPoliteaSelinaAcheronKalsharaBrafiliusObscurum
Elfen LocketteAmoreChattaTuneDigitPiffCherieCaramel
GlimJollyLivyZing
ConcordaDiscordaAthenaNinfea
Selkies LemmyIllirisSonnaLithiaDesiryeeSerena
NissaPhyllaOmnia
Feentiere SquonkAmarokCrittyShinyFlitterElas
FrostbiteKemmyOccula
Haustiere KikoLadyPepeBuddyRonPegArtu
BelleGingerCocoPepeChickoMilly
Alfea FaragondaGriseldaPalladiumWizgizAvalonDuFourBarbateaOfeliaKnutDaphneEldora
AhisaAliceAliceAmarylCarolClariceEleanorEvieFrancineKarinaKatyKimmyLolinaLoriMikyMirtaOleana
Wolkenturm GriffinEdiltrudeZarathustraLucy
Rote Fontäne SaladinCodatortaBishopJared
Erde MikeVanessaRoxyKlaus

MitziAndyMarkRioDarmaSallyJason Queen
BonnerBrownRooneyOilBatsonMacy
Lu WeiWeise Frau von CalaveraMei LiOrlando

Erdenfeen MorganaNebulaAuroraDianaSibylla
Domino OritelMarionBartelby
Solaria RadiusLunaCassandraChimeraNova
Linphea RhodosAlyssaMieleKrystalRachelGuru
Melody Ho-BoeMaitlinGalateaGaromius
Zenith ElectronioMagnethiaCryos
Andros TeredorNiobeNeptunLigeaNereusTressaAnneTeboc
Eraklyon ErendorSamaraDiasproYoshinoyaPatchamen
Tiefland AméntiaSponsusFoedaEnervusAbruptoGargantua
Miniwelten MipChloeCookieDiamantkönigDiamantköniginLucillyRebell
Lumenia TwinklyDorana
Weitere MaiaArcadiaHagenUralte Fee der Natur
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.